Archiv für den Monat: Mai 2016

Erste Herren – Osterather TV sucht Trainer

Der Osterather TV sucht ab sofort oder zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Trainer für seine Erste Herren.

OTV sucht Trainer LogoWir wünschen einen motivierten, strukturiert arbeitenden Trainer der die erste Herrenmannschaft vom Osterather TV (Kreisliga A; Kreis Krefeld/Grenzland) nach Aufstieg und Klassenerhalt in den vergangenen beiden Saisons weiterentwickelt und dabei auch die A-Jugendlichen des Jahrgangs 97 in den Kader integrieren kann.

Das Engagement des gesuchten Trainers sollte nicht mit dem Training und den Spielen beendet sein. Wir suchen eine Person, die sich auch im restlichen Vereinsleben mannschaftsübergreifend einbringen kann und möchte.

So führen wir beispielsweise auch in diesem Jahr im August unser Sommerturnier für Jugend- und Seniorenmannschaften aus. Diese Veranstaltung ist auf Nachhaltigkeit ausgelegt und soll sowohl das sportliche wie auch soziale Engagement des Osterather TVs im Bezirk Krefeld-Grenzland repräsentieren.

Wir können Dir ein eng zusammen arbeitendes Kern-Team anbieten, welches bereit ist Dir den Einstieg in den Verein und die Abteilung zu vereinfachen. Ebenso können wir Dir, je nach Qualifizierungsstand (Lizenzen) eine standardisierte Aufwandsentschädigung auf Honorarbasis anbieten. Die Mannschaft hat jeweils am Dienstag und Donnerstag Training.

Wir freuen uns auf jede ernstgemeinte Anfrage.
Kontakt über WebMaster<AT>OTV1893-handball.de

A-Jugend – HVN Oberliga Quali.-Gruppen veröffentlicht!

OTV / A-Jugend / Saison 2016-2017

Im Laufe des heutigen Sonntag wurden alle 8 HVN Oberliga Qualifikationsgruppen mit Leben gefüllt. Die Jungs vom Osterather TV sind gemäß offiziellem Verteilungsschlüssel der Gruppe 5 als Ranglisten Vierter des Kreises Krefeld/Grenzland zugeteilt worden.

Die Gruppe 5 setzt sich wie folgt zusammen …

1) MTV Rheinwacht Dinslaken (Ranglisten Erster Kreis Wesel)
2) TB Wülfrath (Ranglisten Zweiter Kreis Wuppertal)
3) TV Ratingen (Ranglisten Dritter Düsseldorf)
4) Osterather TV (Ranglisten Vierter Krefeld)

Erläuterung 1| Platz 5 in der Gruppe wäre normalerweise durch einen Vertreter aus dem Kreis Mönchengladbach befüllt worden. Da aber der Kreis Mönchengladbach nur 3 Vertreter in die Oberliga Qualifikation schickt, es hatten nur 3 A-Jugend Mannschaften gemeldet, verbleibt dieser Platz frei. Somit gibt es drei anstatt vier Spiele.

Erläuterung 2| Der Osterather TV wurde als Ranglisten Vierter gesetzt. Warum denn das? Eigentlich stand der OTV nach den Kreisligaqualifikationsturnieren nur auf Ranglistenplatz 6. Da aber die Mannschaften des TV Aldkerk und Bayer Uerdingen sich für die NordRheinLiga qualifizieren konnten, rutschte der OTV von Ranglistenplatz 6 auf den Ranglistenplatz 4 vor!

Das Turnier wird in Dinslaken am Sonntag den 5. Juni 2016 ausgeführt.
Adresse des Spielortes: Sporthalle Douvermann, Douvermannstr., 46535 Dinslaken

Vorläufiger Spielplan
11:45 Uhr – TV Ratingen : Osterather TV
14:00 Uhr – TB Wülfrath : Osterather TV
14:45 Uhr – Osterather TV : MTV Rheinw Dinslaken

Wir wünschen dem Team und seinem Trainerstab viel Glück und Erfolg!

A-Jugend – OTV schafft erstmals Sprung aus dem Kreis

Die A-Jugend des Osterather TV zitterte am zurückliegenden Wochenende mit den hiesigen Kreisvertretern die in Burscheid die Qualifikation zur NordRheinLiga ausspielten. Dadurch, dass der OTV einen direkten Startplatz zur HVN-Oberliga-Qualifikation verpasst hatte, war man zwingend auf den Erfolg einer der Kreisvertreter in der NordRheinLiga-Qualifikation angewiesen. Nur wenn sich einer der vier Kreisvertreter (TV Aldekerk, Adler Königshof, Bayer Uerdingen und TV Oppum) direkt für die NordRheinLiga qualifizieren würde, könnte man als erster Nachrücker aus dem Kreis Krefeld doch noch das begehrte HVN-Oberliga-Qualifikationsturnierticket erhalten. Somit hieß es 48 Stunden lang: Daumen drücken.

Und tatsächlich. Durch einen souveränen Gruppensieg der Mannschaft vom TV Aldekerk erreicht die A-Jugend-Mannschaft des OTV den begehrten HVN-Oberliga-Qualifikationsplatz!

Gratulation an das gesamte Team!

Erstmals gelang es einer Handball Jugendmannschaft des Osterather TV bei einer HVN-Qualifikation der Sprung aus dem Kreis auf die HVN-Ebene! Tolle Leistung.

Oberliga-Qualifikations-Teilnehmer 2016/2017

Wie geht es nun weiter?

Die kommende Oberliga-Qualifikation wird in einer Turnierform ausgespielt. 40 Mannschaften aus dem gesamten Niederrhein werden in 8 Gruppen aufgeteilt. Die Mannschaften in den acht Gruppen spielen in einem Jeder-Gegen-Jeden Modus. Nur der Erste jeder Gruppe qualifiziert sich direkt für die neue Oberliga Saison. In einem zweiten nachgeschalteten Turnier spielen dann alle Gruppenzweite die beiden fehlenden Oberliga-Plätze aus.

Als Termin für die 8 Gruppenturniere sind Sonntag der 5. Juni wie auch der Sonntag der 12. Juni vom HVN terminiert worden. Das Turnier für alle Zweitplatzierten findet am 19. Juni statt.

Sobald die Gruppenzusammenstellungen vom HVN bekannt gegeben worden sind, werden diese hier veröffentlicht.

Die Abschlußtabelle der NordRheinLiga Qualifikation Gruppe 2 / 2016-2017
NordRheinLiga Qualifikationsabschlußtabelle Gruppe 2 / 16-17

Herren I – Trennung von Trainer Görgemanns

Clemens Görgemanns

Clemens Görgemanns

Trainer Clemens Görgemanns und der Osterather TV gehen ab sofort getrennte Wege. Der Mönchengladbacher hatte die erste Herrenmannschaft des OTVs im Juli 2015 nach dem Aufstieg in die Kreisliga A übernommen und führte sie in der Saison 2015/16 zum letztlich souveränen Klassenerhalt auf Position zwölf der Tabelle. Zwischenzeitlich war Görgemanns auch für die C-Jugend des Vereins tätig, welche nun in der kommenden Spielzeit von Vanessa Reinartz und Lars Rademacher betreut werden

Der OTV bedankt sich ausdrücklich für das hohe Engagement, dass Clemens dem Verein gegenüber gezeigt hat und wünscht ihm privat und sportlich alles Gute!

Kommissarisch wird die Mannschaft von Oliver Weigel (Trainer A-Jugend) und Peter Whiteley (Mannschaftskapitän) geführt, eine zeitnahe Nachfolgeregelung für die erste Herrenmannschaft ist angestrebt.

A-Jugend – Platz 3 im 2.ten HVN-Quali.-Turnier gesichert!

Am heutigen späten Donnerstagabend mußte die A-Jugend des OTV zum letzten Spiel des Zweiten HVN-Qualifikationsturniers nach Kempen reisen.

Der OTV war gewarnt. Denn heute ging es gegen den Tabellen Zweiten der HVN-Qualifikationsgruppe 1. Zwar hatte Kempen am Dienstag bereits seine beide Turnierspiele gegen den TV Oppum verloren, man musste gegen TV Oppum A1 und TV Oppum A2 antreten, doch das jeweils nur mit 3 Toren. Diese Niederlagen waren nicht sehr deutlich und somit ein erstes Warnsignal für den OTV, das kommende Duell nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Ankündigung Kempen

Um nicht in ein offenes Messer zu laufen wurden eiligst einige Zeitzeugen von Dienstag zur Qualität vom Kempen befragt. Es kamen überall dieselben Antworten. „Sehr unangenehmer Gegner“, „Starker Torwart“, „Starke Außen“. Eine Schwachstelle war dann im Rückraum zu finden. Hier hieß es einstimmig: „Über diagonales Kreuzen wird der Kreis gesucht oder man ‚wusselt‘ sich durch.“ zusätzlich erhielt man auch die Information „Der Rückraum spielt ohne Konzept“. Als Trainer fragt man sich dann schon: „Ohne Konzept gegen TV Oppum A1 nur mit 3 verloren?“ Was macht Kempen mit dem TVO wenn die mal mit Konzept spielen? Sei es drum.

Die Außen von Kempen wurden von unseren Außen frühzeitig abgeholt. Was eigentlich ganz gut klappte. Eigentlich! Zwei dreimal kamen die Außen doch durch. Und dann stand zum Glück der OTV Torwart im Weg. Der Rückraum von Kempen spielte wie von den Zeitzeugen berichtet. Konzeptlos aber mit viel Drang ins 1:1. Dies klappte aber nur bis zur 15 Minute. Da stand es urplötzlich nach 0:3 Führung für den OTV auf einmal 6:6. Auszeit OTV. Da mußte sich was ändern. Nach einer einminütigen Denkpause und einigen taktischen Anweisungen wie man im Angriff zu agieren hat trat die OTV-Mannschaft nun entschlossener und im Wurfbild konsequenter auf. Die Auszeit brachte die Wende. Ab sofort hatte der OTV die Oberhand im Spiel und traf jetzt besser gegen einen sehr starken Kempener Schlußmann. Hinten verminderte man die eigene Fehlerquote und vorne wurde die Abschlüsse versenkt. Die unangenehme Spielweise von Kempen war liquidiert und man brachte einen Sieg mit 4 Toren Vorsprung über die Zeit. Endstand 12:8 für die Jungs vom Osterather TV.

Mit diesem ‚letzten‘ Sieg in der HVN Qualifikation konnte bzw. kann der OTV nicht mehr vom Tabellenplatz 3 der Abschlußtabelle verdrängt werden.

Was bedeutet das? Das bedeutet, das die A-Jugend Ihren Teil dazu beigetragen hat möglicherweise doch noch in die Oberliga-Qualifikationsrunde zu rutschen. Dazu bedarf es jetzt nur noch die erfolgreiche NordRheinLiga-Qualifikation einer der Mannschaften aus dem Bezirk Krefeld. Wie da wären: Bayer Uerdingen A1, TV Aldekerk, Adler Königshof oder TV Oppum A1. Sollte einer dieser Mannschaften die NordRheinLiga Qualifikation schaffen, würden die Jungs vom OTV automatisch als Drittplatzierter des Zweiten HVN-Qualifikationsturniers in die Oberliga Qualifikation nachrutschen!

Fazit Die Jungs vom OTV haben sich in den letzten 5 Wochen toll weiterentwickelt. Die Integrationsbemühungen zeigen erst Früchte. Sollte die Mannschaft tatsächliche die Chance bekommen doch noch Oberliga Qualifikation zu spielen, so hat Sie sich das selbst erspielt. Ein kontinuierlicher Prozess über die letzten zwei Jahre würde sein erstes Highlight erhalten. Ich drücke der Mannschaft die Daumen das dieser Umstand eintritt, auch wenn wir das nicht mehr selbst in der Hand haben. Sie hätte die Teilnahme aber sich verdient. Gratulation dem gesamten Team.

Drücken wir doch einfach mal den NordRheinLiga-Teilnehmer beide Daumen. Ihr schafft das!

Heutige Aufstellung: Gauda (TW); Scheidt (2); Lortz; Nix (2); Lüttger; Reinecke (1); Linssen (1); Rademacher; Hoff; Grandin; Kessler (6); Sternemann

Abschlußtabelle des Zweiten HVN-Qualifikationsturniers

Sommerturnier 2016 – Erstes großes Update

Heute erfolgte ein erstes Großes Update der Sommerturnier 2016 Seite!

->LINK ZUR SOMMERTURNIER 2016 SEITE

Seit dem Planungsstart im April haben sich in der Zwischenzeit sehr viele Dinge ereignet.

– Das C-Jugend-Turnier hat noch Platz für einen Teilnehmer
– Das Frauen Turnier ist voll belegt.
– Das A-Jugend Turnier ist voll belegt.
– Das Männer-Turnier ist voll belegt.

Es wurden heute die Vorläufigen Spielpläne für alle vier Turniere veröffentlicht.

Auch die Internen Planung für die Bewirtung und Service-Tätigkeiten laufen auf Hochtouren. Die Schiedsrichter (-gespanne) für das A-Jugend wie auch Herren-Turnier stehen bereits zur Verfügung. Auch die Schiedsrichter für das C-Jugend und Frauen Turnier sind bekannt aber noch nicht bestätigt. Somit sind alle Aktivitäten auf einem Guten Stand.

Telnehmer die Fragen haben, können diese bei WebMaster(at)OTV1893-handball.de stellen.
Wir versuchen zeitnah zu Antworten.

Ein erstes Ankündigungsplakat

Plakat Osterather Sommerturnier 2016

Wir sehen uns …

Herren I – Saisonabschluss 2015/2016

Als Aufsteiger in die Kreisliga A gestartet, galt das primäre Ziel der ersten Herrenmannschaft vom Osterather TV den Klassenerhalt schnellstmöglich zu erreichen, dass ist dann auch zwei Spieltage vor Saisonende gelungen. Dennoch ist die Ausbeute von fünf Siegen, ein Unentschieden und 18 Niederlagen und einem Torverhältnis von 565:660 (Sieg gegen TV Linn rausgerechnet) recht mager. Insbesondere in der Hinrunde wurden zahlreiche Spiele knapp, teilweise mit nur einem Tor Unterschied verloren, so dass der OTV es da versäumte, sich eine bessere Ausgangslage zu schaffen. Lediglich auswärts in Stralen und Zuhause gegen Olympia Fischeln konnten Siege errungen werden, die Rückrunde mit Unentschieden in Kaldenkirchen und Heimsiege gegen Gartenstadt, Straelen und Aldekerk war da zwar punktemäßig besser, deftige „Klatschen“ gegen Oppum, Süchteln, Fischeln, Boisheim und St. Tönis trüben diese aber dennoch erheblich.

Insbesondere in den Spielen gegen Kaldenkirchen (27:27) und Aldekerk (30:23) deutete die Mannschaft ihr Potential an bzw. rief es komplett ab, so dass eine bessere Saison möglich gewesen wäre und diese Auftritte sollten Mut geben, die Saison 2016/17 optimistisch anzugehen, auch wenn der Kader vor (erneuten) Umbrüchen stehen sollte. Hierfür müssen aber auch die teilweise lethargischen Darbietungen in zahlreichen Begegnungen abgestellt werden und die ureigene Osterather Tugend – der unbändige Kampfeswille – wieder stärker zum Vorschein kommen. Dann klappt es auch mit den Ergebnissen.

Insgesamt 32 (!) Spieler wurden in dieser Runde eingesetzt, quantitativ ist der OTV also gut aufgestellt und besonders die Unterstützung durch die A-Jugendlichen ist hierbei ein Faktor der die Zukunft des Osterather TVs optimistisch stimmen kann. Torhüter Michael Kaaf war mit 24 Einsätzen der beständigste (er verpasste lediglich eine Partie), leider hat sich der Keeper entschieden, in Zukunft kürzer zu treten und wird den OTV verlassen. Wir wünschen ihm hierfür alles Gute! Neuzugang Lars Stapelmann vom TV Anrath hat es in seiner Premierensaison für den OTV mit 106 Treffen geschafft, sich die interne Torschützenkrone zu sichern, auch Ryan Meurers (TD Lank) und Kay Keutmann (Adler Königshof) lieferten in ihrer ersten Saison einen wertvollen Beitrag für die Osterather.

Kapitän Peter Whiteley: „Es war eine schwierige Saison, aber als Aufsteiger haben wir unser Soll erfüllt und die Klasse gehalten, darauf kann man dann auch mal stolz sein!“ Ab 19.05 beginnt die Vorbereitung auf die nächste Saison.

Torschützenliste (inkl. dem Spiel gegen Linn):

Vorname Nachname Spiele Tore
Michael Kaaf 24 TW
Christoph Henke 16 TW
Alexander Erler 3 TW
Rolf Zweipfenning 1 TW
Lars Stapelmann 22 106
Lars Ringermuth 21 105
Patrik Henke 15 65
Peter Whiteley 22 60
Ciro Esposito 21 55
Ryan Meurers 17 40
Manfred Geib 13 31
Luitger Schnurbusch 23 26
Lucas Scheidt 10 23
Kai Keutmann 17 17
Florian Marienfeld 17 17
Lennart Kesseler 7 11
Norbert Scheidt 4 9
Marvin Rath 3 7
Niklas Marienfeld 12 6
Florian Knechten 2 4
Benedikt Nix 1 3
Ralf Schütze 2 3
Christian Ummelmann 5 2
Moritz Knechten 2 1
Robin Huesges 3 1
Jonas Grupe 1 1
Markus Ummelmann 2 1
Oliver Weigel 5 0
Roland Schütze 3 0
Christoph Huylmans 2 0
Tim Jansen 1 0
Kay Plätke 1 0

Herren II – Saisonabschluss 2015/2016

Die zweite Herrenmannschaft vom Osterather TV ist sicherlich eines der Überraschungsteams der Handball-Abteilung. Beendete die Reserve die Saison 2014/15 noch auf Platz neun der Tabelle mit 11:29 Punkten (5/1/14), so sicherte sich die Truppe um Spielertrainer Norbert Scheidt in dieser Saison Platz drei der Kreisliga C mit 25:15 Punkten (12/1/7). Dadurch ist – wenn auch noch nicht offiziell bestätigt – der Aufstieg in die Kreisliga B nicht mehr zu „verhindern“.

Hauptfaktor für diesen Leistungssprung ist sicherlich der Tatsache geschuldet, dass Trainer Scheidt es durch die gesamte Saison geschafft hat, eine gute Mischung aus alt und neu für die Mannschaft zusammenzustellen, so dass in beinahe jedem Spiel ein 14-Mann Kader antreten konnte und nicht – wie in der Vergangenheit oft – eine Rumpftruppe sich mehr oder weniger die Blöße geben musste. Zeitweise war der Andrang in den Kader so groß, so dass der ein oder andere Spieler aussetzten musste – wann hat es das zuletzt bei der „Zweiten“ gegeben?

Durch die Erfolge ist dann natürlich eine gewisse Euphorie entstanden die ihr übrigens dazu beigetragen hat, dass der Saisonverlauf größtenteils harmonisch und positiv von Statten ging. Erinnert sei hierbei an die Serie von sieben Siegen in Folge zwischen November 2015 und Februar 2016. Insgesamt 29 Spieler liefen für den Osterather TV 2M auf, in der folgenden Torschützenliste sollten auch die Torhüter Rolf Zweipfenning, Christoph Henke, Robin Hüsges und Oliver Weigel nicht unerwähnt bleiben, die einen starken Beitrag zu Platz drei geleistet haben.

Für die nächste Saison gilt es, die Euphorie mitzunehmen und eine hoffentlich ähnlich gute Rolle in der Kreisliga B zu spielen wie in der Kreisliga C.

Torschützenliste (inkl. die Spiele gegen Gartenstadt)

Spieler
Vorname Name Spiele Tore
Norbert Scheidt 19 139
Ralf Schütze 18 79
Markus Ummelmann 13 45
Lucas Scheidt 4 26
Christoph Huylmans 18 20
Benedikt Nix 4 19
Florian Knechten 5 18
Hans Hambloch 16 18
Moritz Knechten 10 18
Tim Jansen 14 16
Kai Krüll 14 12
Markus Klinkenberg 11 12
Christian Ummelmann 10 12
Jonas Grupe 7 10
Roland Schütze 17 9
Michael Schepanske 9 6
Ryan Meurers 1 6
Lennart Kessler 2 6
Manfred Geib 1 5
Ralf Tocco 7 5
Niklas Marienfeld 2 3
Uwe Knechten 14 3
Christian Gerhardt 17 2
Robin Hüsges 11 1
Christian Hüsges 14 0
Rolf Zweipfennig 10 0
Christoph Henke 4 0
Oliver Weigel 2 0
Kai Keutmann 1 0

A-Jugend – HVN-Qualifikation „vorläufig“ gescheitert …

Die A-Jugend des Osterather TV kehrte heute vom Zweiten HVN-Qualifikationsturnier mit einem sehr zwiespältigen Gefühl zurück.

Die schlechte Nachricht zuerst: Der OTV konnte sich (leider) nicht direkt für die HVN-Oberliga-Qualifikation qualifizieren. Dazu hätte man das Turnier mit Platz 1 oder Platz 2 beenden müssen. Zwar gewann man gegen die Jungs aus Kaldenkirchen und TV Oppum A2 aber gegen einen der Favoriten, die Jungs von HSG Tönisvorst, war heute einfach nichts drin. Die Gute Nachricht: Man ist rein rechnerisch noch im Rennen um einen Qualifikationsplatz zur Oberliga, ist aber auf zwei wesentliche Randbedingungen angewiesen!

Zum Einen müssen die Jungs vom OTV am kommenden Donnerstag in Kempen gegen die Jungs von Kempen gewinnen. Gewinnt der OTV dieses Spiel, nehmen wir es einafch mal so an, so würde der OTV mit 6:4 Punkten auf Platz Drei der Abschlußtabelle des Zweiten Qualifikationsturniers stehen. Wenn jetzt einer der bereits qualifizierten Mannschaften die Qualifikation zur NordRheinLiga erfolgreich bestehen würde, ja dann und auch nur dann, rutschen die Jungs vom OTV automatisch nach und würden ebenfalls einen Startplatz zur HVN-Oberliga-Qualifikation erhalten.

Das heißt für die Jungs vom OTV. Donnerstag muss ein Sieg gegen Kempen eingefahren werden. Und anschließend müssen wir ganz fest für einen der bisherigen Oberliga-Qualifikationsteilnehmer, die auch der NordRheinLiga-Qualifikation teilnehmen, die Daumen drücken.

Einer MUSS es einfach schaffen. Und dann schauen wir weiter.

Die OTV-Supporter und Mannschaft auf einen Foto!

OTV Supporter in Tönisvorst

Spielergebnisse:

Kaldenkirschen : Osterather TV = 8:14
Torschützen: Kessler (4); Reinecke (2); Hoff (1); Knechten (1); Rademacher (2); Scheidt (2); Nix (2)

TV Oppum A2 : Osterather TV = 9:13
Torschützen: Kessler (5); Reinecke (3); Knechten (1); Rademacher (2); Scheidt (2)

HSG Tönisvorst : Osterather TV = 14:8
Torschützen: Kessler (1); Reinecke (2); Hoff (2); Scheidt (1); Grandin (2)

VT Kempen : Osterather TV = Wird erst am 12 Mai ausgetragen

Kader: Gauda (TW); Hümsch (TW)
Linssen; Kessler; Reinecke; Hoff; Lüttger; Knechten; Rademacher; Scheidt; Nix; Grandin; Kropeit; Sternemann