B-Jugend – Revanche im Rückspiel gegen Aldekerk

Osterather TV B1J – TV Aldekerk B2J = 30:19 (16:9)

Hinspiel 24:27 verloren

Mal wieder ein Sonntag Abend und die B-Jugend spielt als einzige Mannschaft der Handballabteilung ihr Heimspiel im OTV Dome. Zum Abschluss des Jahres war die Tribüne trotzdem gut besucht.

Am heutigen Spieltag galt es für die OTV Jungs, die unnötige Hinspielniederlage vergessen zu machen und sich mit Anstand in die verdienten Weihnachtsferien zu verabschieden. Nach zaghaftem und abtastendem Beginn konnte sich der OTV nach 6 Minuten auf 5:2 absetzen. Über 7:3, 10:5 ging es dann bis zum 13:8 nach 23 Minuten. Eine sehr gute Abwehrleistung des Mittelblocks und eine gute bewegliche Spitze machten es den Aldekerkern sehr schwer. Einzig mit den Einläufern von Außen kam der OTV in der ersten Halbzeit nicht zurecht und so konnte man sich nicht weiter absetzen. Trotz einer 2 Minuten Strafe für Lars Rademacher zum Ende der ersten Hälfte und der daraus resultierenden Unterzahl gelang es der Mannschaft noch 3 Tore zu werfen und mit 16:9 in die Pause zu gehen.

Ausgeglichen und mit vielen Ballverlusten und Unkonzentriertheiten auf beiden Seiten ging es in die letzten Spielminuten des Jahres. Und so blieb der Toreabstand bis zur Mitte der Hälfte bestehen. Bei Aldekerk schwanden dann langsam die Kräfte und es konnten immer wieder Bälle abgefangen oder von unserem guten Torwart gehalten werden. Unsere guten Spielzüge wurden heute leider etwas vernachlässigt aber die guten Einzelleistungen führten immer wieder zum Erfolg. Nach 44 Minuten stand es dann 27:17 für den OTV und das Spiel war entschieden. Nun wurde noch ein bisschen gewechselt, so dass auch die beiden C – Jugendspieler Max Sternemann und Lennart Gohlke ihre Spielanteile bekamen und das Spiel wurde mit 30:19 gewonnen.

Es war ein gutes und konzentriertes Spiel der Mannschaft sowie eine sehr gute Torhüter – und Abwehrleistung die zum Sieg gegen Aldekerk führte.

Hervorzuheben ist auch die sehr gute und souveräne Schiedsrichterleistung von Florian und Moritz Knechten.

Es spielten : Vincent Gauda (Tor), Carsten Wilken (2), Julian Linssen (5), Niklas Sternemann (2), Lukas Lüttger, Patrick Lortz (4), Lars Rademacher (8), Nikolai Hoff (7), Max Sternemann (1), Lennart Gohlke (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.