C-Jugend – KRAV MAGA Kurs absolviert!

Übergriffe auf Kinder durch Erwachsene nehmen immer mehr zu. Statistiken und Medien zeigen uns dies Tag für Tag. Des Weiteren bleibt es auch unter den Kindern selbst nicht mehr nur bei harmlosen Rauferein auf dem Schulhof. Die Kinder und unsere Jugend sind somit immer größerer Gewalt und Gefahren ausgesetzt, wodurch sie seelischen wie körperlichen Schaden nehmen können.

Umso mehr freuen wir uns, ehrenamtlich auch in Meerbusch – Osterath engagiert zu sein, um das Thema Selbstschutz und Selbstverteidigung Kindern und Jugendlichen näher zu bringen. Nach der Anfrage von Handballtrainier Uwe Knechten vom OTV 1893, welcher dort mit vollem Einsatz die Jugend und Nachwuchsspieler trainiert, ob ein Teil der weiteren Saison – und Spielvorbereitung in Form eines Selbstverteidigung Workshops bei uns möglich sei, kam es gestern auf ein spannendes Zusammentreffen zweier Sportarten. Zwei Sportarten die mit Respekt, Konzentration und Ausdauer an die körperliche Grenzen gehen können.

35 Junge und vollmotivierte Nachwuchshandballspieler gingen bei gefühlten 50 Grad Raumtemperatur an ihr Limit und lernten Ihre körperlichen Grenzen mit der Selbstverteidigung KRAV MAGA kennen.

KRAV MAGA ist ein modernes, hocheffizientes Selbstverteidigungssystem. Es wurde ursprünglich für Elitekämpfer israelischer Spezialeinheiten, für Soldatinnen und Soldaten und später für Zivilpersonen erschaffen und ständig weiterentwickelt. KRAV MAGA zur Selbstverteidigung ist ein umfassendes System, um sich und andere in einer bedrohlichen Lage oder Gewaltsituation zu schützen.

Unser Leitsatz im Balance Trainingszentrum für Selbstverteidigung “Don’t get hurt – lass dich nicht verletzen!” vereinte gestern Abend geistige Überzeugung und körperliche Bereitschaft aller Trainierenden – egal was passiert, Aufgeben ist niemals eine Option!

Nach intensiven 60 Minuten Krav Maga Drill Training und durchgeschwitzten T – Shirts, waren alle Handballspieler körperlich an Ihre Grenzen gestoßen und wissen nun, was es heißt niemals aufzugeben.