Herren I – Pleite im letzten Testspiel

DJK Adler Königshof 4M – Osterather TV 1M 25:23 (11:13)

Gegen eine clevere und zum Teil mit hoher, individueller Klasse besetzten Mannschaft von DJK Adler Königshof verpatzte die erste Herrenmannschaft vom Osterather TV die Generalprobe vor dem Pflichtspielauftakt im Pokal zumindest ergebnistechnisch. Die 23:25 Niederlage nach insgesamt 50 Spielminuten muss sich der OTV größtenteils selbst ankreiden, Trainer Markus Kammann kritisierte zu Recht den punktuell leidenschaftslosen Auftritt seiner Mannschaft: „Heute haben wir ganz klar gesehen, dass eine leblose und emotionslose Herangehensweise eine verdiente Niederlage nach sich zieht“.

Die ersten und die letzten zehn Minuten der Partie bestritt die Osterather Mannschaft in gewohnter Manier und konnte da Zum Einen mit 4:0 in Führung gehen und zum Anderen einen 5-Tore Rückstand (20:25) fast wieder weg machen, zwischendrin agierte das Team aber zu passiv und unkonzentriert und offenbarte erstmals auch Schwächen in puncto Zusammenhalt, als Verantwortung lieber delegiert wurde oder auch individuelle Eitelkeiten dominierten.

Es wurde allerdings auch viel getestet, was im Rahmen eines Testspiel völlig normal ist und in den kommenden Aufgaben sicherlich weitaus weniger zum Tragen kommen wird. Vielleicht ist der Spielverlauf aber auch ein willkommener „Hallo wach“ Effekt, um die Herausforderung des Pokalspiels und der Meisterschaftsrunde seriöser anzugehen.

Es spielten:

Hüsges, Hümsch (Tor) – Esposito, Henke, Knechten, Marienfeld, Meurers, Nix, Reinecke, Ringermuth, Scheidt, Stapelmann, Ummelmann, Whiteley – Trainer: Markus Kammann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *