Damen I – Deutlicher Auswärtserfolg in Grefrath

Turnerschaft Grefrath 3F – Osterather TV 1F 9:26 (3:15)

Die Damen vom Osterather TV liessen im Grefrath rein gar nichts anbrennen und gewannen klar und deutlich mit 26:9. Das ist der vierte Sieg in Folge und somit ein Novum dieses Saison: Eine solch ungeschlagene Serie hatten die Truppe von Trainer Johannes Gotzes bisher noch nicht.

Abermals überrannten die OTV-Ladies die Gegnerinnen in den Anfangsminuten, einmal mehr war der einfache Gegenstoß das Hauptmittel und nach 10 Spielminuten stand es 7:0 für die Gäste bis die Hausherrinnen zum 1:7 erstmals Corinna Krahn im Tor überwinden konnten (11.). Insgesamt sah Gotzes eine „gute erste Halbzeit“ seiner Schützlinge die da auch schon deutlich führten (15:3).

Mit Durchgang zwei war der Osterather Trainer dann nicht zu 100% zufrieden, da wurden schöne Spielzüge aus seiner Sicht oftmals zu hektisch abgeschlossen und seine Spielerinnen wollten da einfach zu „schnell, zu viel“. Dennoch war die Messe selbstverständlich bereits frühzeitig gelesen. Die Damen verharren – trotz der eindrucksvollen Serie von 8:0 Punkten – auf Position vier der Tabelle und treten als nächstes Zuhause gegen den TSV Kaldenkirchen an.

Es spielten:

Krahn (Tor) – Reuter (10/1), Watson (9), Lüdke (3), Y.Offer (3), Siebert (1), Gumz, Krüll, N.Offer, Wilken, Genske, Wallis – Trainer: Johannes Gotzes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.