ES-Jugend – Saisonfazit 2017/2018

Osterather TV ES-Jugend 2017/18

Osterather TV ES-Jugend 2017/18

Die ES-Jugend des Osterather TVs mit Kindern der Jahrgänge 2009/2010 mit Neu-Trainerin Shirley Kollegger trat die Saison 2017/2018 völlig unbedarft und ohne großartige Zielsetzung an. Der Spass und die Freude am Handballspiel stand ganz klar im Mittelpunkt.

Nachdem in der Vorrunde mit 6:6 Punkten und Platz vier die Kreisliga knapp verpasst wurde, gingen die OTV-Youngsters ab 2018 in der Kreisliga in sieben Spielen auf Punkt- und Torejagd. Das spielerische Niveau war bereits zum Ende der Vorrunde merkbar verbessert und so konnten beide Begegnung im Januar gewonnen werden und plötzlich fand sich das Team an der Tabellenspitze wieder. Dadurch wurde der Ehrgeiz naturgemäß geweckt und die Siegesserie setzte sich im Februar mit zum Teil deutlichen Erfolgen fort.

Dann die Hiobsbotschaft im März: Stammtorhüter Jonathan verletzte sich an der Hand und fiel für den Rest der Saison aus, vorweg: Die „Ersatzmänner“ Sam, Dean und Ben kompensierten das gut bis sehr gut. Nachdem Anfang März der TV Jahn Bockum mit 15:12 bezwungen werden konnte, kam es dann am 10.03 zum Spitzenspiel gegen die Kinder vom SC Bayer Uerdingen und dieses Match entschied über die Meisterschaft. In einem dramatischen Partie unterlagen die Kollegger-Kids letztlich denkbar knapp mit 10:11. Somit waren die Meisterträume passe, aber es galt noch Tabellenplatz zwei zu verteidigen.

Letzter Gegner der Saison war die HSG Waldniel/Niederkrüchten und dieses Spiel war ein wenig wie die Gesamtentwicklung der Mannschaft im Schnelldurchlauf: Verschlafene Anfangsminuten, dann starkes Comeback im Mittelteil mit Ausgleich, drei Minuten vor Spielende schier uneinholbar im Rückstand, um dann am Ende doch noch mit 20:19 zu triumphieren.

Mit 12:2 Punkten und 103:60 Toren sicherten sich die Jungs und das Mädel die Vizemeisterschaft in der Kreisklasse. Mit +43 wiesen die Osterather die beste Tordifferenz auf, zudem stellten sie die beste Abwehr der Liga und hatten mit Henri einen Vertreter unter den Top-3 Torschützen aller Mannschaften.

Trainerin Shirley Kollegger – Führungsstil „hart aber herzlich“ – hatte den Fokus mehr aufs „Zwischenmenschliche“ gesetzt und nicht zuletzt dadurch entwickelten die Kids untereinander ein überragendes Teamverständnis, was letzen Endes – bei aller individuellen Klasse – Hauptfaktor für die tolle Saison war.

Der Osterather TV gratuliert allen Beteiligten zur starken Saison, bereits jetzt steht fest, dass die ES-Jugend die beste Platzierung aller Jugendmannschaften vom OTV aufweist. Herzlichen Glückwunsch!

Die Osterather TV ES-Jugend 2017/2018 waren:

Jonathan, Henri, Henry, Sam, Sven, Ben, Lucas, Luiz, Merle, Mika, Dean, Yikai, Dorian, Timm – Trainerin: Shirley Kollegger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.