Herren II – Vorbericht TuS St.Hubert 2M

Starten wieder nach der Pause in den Spielbetrieb - OTV 2M

Starten wieder nach der Pause in den Spielbetrieb – OTV 2M

Genau vier Wochen nach dem letzten Saisonspiel (24.03 – 20:24 gegen VT Kempen 2M) bestreitet die zweite Mannschaft vom Osterather TV am Samstag (21.04) ihr nächstes Meisterschaftsspiel in der Kreisliga B. Gegner im Heimspiel ist die Zweitvertretung vom TuS St.Hubert, gegen die es im Dezember eine knappe 24:26 Niederlage gab und das trotz einer 14:11 Halbzeitführung.

In der Begegnung war bereits das Muster erkennbar, welches der Osterather Reserve schon einige Punkte gekostet hat: Ein starker Beginn, mit zum Teil ordentlicher Führung wird meist in Durchgang zwei abgegeben und dann sind die Comeback-Qualitäten kaum bis gar nicht vorhanden, auch weil sich das eigentlich erfahrene Team zu sehr von Nebenbaustellen ablenken lässt und dadurch den berühmten „roten Faden“ verliert.

Wie auch immer, die vierwöchige Pause hat vielleicht gut getan, mangelndes Engagement ist keinem abzustreiten, die eigentlich vorhandene Qualität muss dann halt auch mal 60 Minuten aufs Parkett gebracht werden. Definitiv ausfallen wird Tim Jansen, der Youngster laboriert noch an seiner Verletzung aus dem Spiel gegen Kempen, ansonsten sollte der Mannschaftsbogen mit 14 Mann wieder voll sein.

St. Hubert spielt auch keine überragende Saison, notiert mit 12:24 Punkten auf Position neun der Tabelle. Vergangenes Wochenende reichte es immerhin zu einem 22:22 Unentschieden gegen den VT Kempen, da vergaben sie allerdings eine Halbzeitführung von 15:12. Vor der Osterpause unterlagen die Mannschaft aus dem Kreis Viersen in Grefrath mit 22:28.

Anwurf ist um 15:30 Uhr in der Realschul-Halle in Meerbusch-Osterath.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.