Herren I – Nochmaliges Testspiel gegen DJK Germania Oppum

Am Dienstag (19.06) kommt es zu einem erneuten Aufeinandertreffen für die ersten Herren vom Osterather TV gegen ein Team von DJK Germania Oppum. Dabei handelt es sich aber nicht um ein „klassisches Rückspiel“ da der OTV-Gegner bereits angekündigt hat mit anderem Personal anzutreten als vor zwei Wochen. Die Germanen sind – ebenso wie die Osterather – noch in der Findungsphase was ihre Erst- und Zweitvertretung angeht und deren Zusammensetzung für ihre beiden Bezirksligamannschaften für die Saison 2018/19 angeht. Das Spiel am 05.06 endete nach 3×20 Spielminuten mit einer 26:29 Niederlage für den OTV, insbesondere eine hohe Anzahl an technischen Fehlern verhinderte damals ein besseres Ergebnis.

Die Osterather werden auch mit einem kleineren Kader gegen die DJK antreten als im „Hinspiel“, damals hatte OTV-Coach Markus Kammann die Qual der Wahl aus 21 Spielern. Nach der Niederlage vergangenen Dienstag (12.06, 26:31) gegen St. Tönis werden diesesmal auch andere Spieler zum Einsatz kommen, die für dieses Spiel nicht berücksichtigt wurden waren.

Kammann erwartet zumindest eine geringere Fehlerquote von seiner Truppe, zudem wird auch das Thema „effizientere Chancenverwertung“ auf der Agenda stehen. Aber wie immer steht in Vorbereitungsspielen der Testcharakter im Vordergrund, das Ergebnis wird sekundär betrachtet. Das Thema „Spielfreude“ sollte darüberhinaus von allen Beteiligten beherzigt werden, da erwartet der Trainer ein anderes Gesicht von seinen Jungs.

Anwurf ist um 20:30 Uhr in der Realschul-Halle in Meerbusch-Osterath.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *