Damen I – Testspielniederlage in Kaarst

HG Kaarst/Büttgen 2F – Osterather TV 1F 19:17 (8:8)

Die OTV-Ladys verlieren ihr zweites Testspiel in der Vorbereitungszeit in Kaarst und zeigten dabei insbesondere im Defensivverhalten ungewohnte (Einstellung-)Probleme, die Qualität der Wurfausbeute liess zudem zu Wünschen übrig.

Punktuell blitze aber das spielerische Potential der Osterather auf, ein starke Phase jeweils zu Beginn jeder Halbzeiten offenbarte die Möglichkeiten, wie das Spiel hätte laufen können, wenn das Team diese Leistung über 60 Minuten auf die Platte bringt.

Trotz der Niederlage gibt es keinen Grund sich zu grämen, auch und gerade aus solchen Rückschlägen lassen sich wichtige Erkenntnisse ziehen, auf was sich in der Trainingsarbeit in den kommenden Wochen konzentriert werden muss.

Auch wenn das Endergebnis negativ war, war das gelungne OTV-Debüt von Neuzugang Lene Hagen im Tor ein erfreulicher Nebenaspekt. Der Neuzugang aus Neuss zeigte eine gute Leistung bei ihrer Premiere.

Es spielten:

Krahn, Hagen (Tor) – Reuter, Andrä, Wallis, Wilken, Gipmans, Gumz, Beckmann, N.Offer, Hülbüsch, Kollegger, Genske – Trainer: Peter Whiteley