Herren I – OTV siegt gegen Adler III

Osterather TV 1M – DJK Adler Königshof 3M 29:22 (15:11)

Vor gut besuchter Kulisse triumphiert die Erste Herren vom Osterather TV gegen Adler Königshof und sichern sich so die ersten beiden Punkte in der Bezirksliga.

„Meine Mannschaft hatte etwas Mühe in die Begegnung reinzukommen, da waren sie doch zu beeindruckt von der Härte der Adler, aber nachdem ich etwas lauter geworden bin, hat sie den Kampf angenommen und dann auch spielerisch überzeugt“, so OTV-Coach Markus Kammann nach Spielende.

Die Gäste führten nach 5 Spielminute mit 2:0, bis es dann Bene Nix vorbehalten war, den ersten Treffer in der Bezirksliga für den OTV nach zehn Jahren zu erzielen. In der Folgezeit kamen die Hausherren immer besser in die Begegnung und führten zur Pause verdient mit +4.

Die Krefelder erwischten allerdings auch den besseren Start in Durchgang zwei, erzielten abermals zwei Tore in Folge, aber der OTV berappelte sich wieder und kontrollierte die Partie – angetrieben durch einen einfallsreichen Lucas Scheidt und einen eminent treffsicheren Bene Nix (insgesamt 11 Tore) – immer besser. Allerdings kamen die Adler in der 47. Spielminute nochmals gefährlich nahe (21:20), Luke Gollenstede erzielte dann aber den wichtigen 22:20 Führungstreffer und Nix ließ es sich nicht nehmen mit einem Viererpack die Vorentscheidung (26:20) herzustellen.

„Defensiv hat Chris Scheuren – im Zusammenspiel mit Torhüter Pierre Offer – eine ganz starke Leistung aufs Parkett gebracht, Scheidt hat vorne geschickt die Fäden gezogen und Nix war einfach eine Bank“, verteilte Kammann im Anschluss Sonderlob.

Ein gelungener Saisonauftakt für die Erste Herren also und ein positives Abschiedsgeschenk an Lars Rademacher, der wie bekannt aus Studiumsgründen seinem Team erstmal nicht zur Verfügung stehen kann.

Es spielten:

Offer, Hüsges (Tor) – Nix (11), Ummelmann (6/3), Scheidt (5), Stapelmann (3), Jokisch (2), Rademacher (1), Gollenstede (1), Linssen, Jansen, Rübsam, Lüttger – Trainer: Markus Kammann, Betreuer: Patrick Lortz