A-Jugend – OTV siegt auswärts in Oppum

TV Oppum A2 : OTV A1 = 20:33 (11:16)

Die Jungs des OTV gingen von Spielbeginn an konzentriert zu Werke und versuchten nichts gegen die Jungs aus Oppum anbrennen zu lassen. Nach einem anfänglichen 0:4 Lauf, durfte der TVO dann endlich sein erstes Tor im Spiel bejubeln. Danach taten sich beide Mannschaften nicht mehr weh. Der OTV fing an, die Spielanteile auf die komplette Mannschaft zu verteilen. Auch die Jungs von der Bank nahmen den Faden auf und konnten den Spielstand zum Halbzeitergebnis von 11:16 erhöhen.

Die zweite Halbzeit fing dann mehr oder weniger genauso deutlich an, wie Halbzeit Eins. Nur diesmal stand es nach einem deutlichen Zwischenspurt 13:27 für den OTV. Ab diesem Moment fing der OTV an, sein Spiel zu verwalten. Wie das dann so ist wenn man ein Ergebnis verwaltet, wurde man ungenau im Spielaufbau und schlampig in der Abwehr. Das die Ergebniskorrektur seitens TVO nicht deutlicher ausfiel, lag aber auch daran, das Oppum mit zunehmender Spieldauer viele technische Fehler in sein Spiel einstreute.

In einem fairen Spiel mit nur fünf 2 Minuten Strafen (3 TVO / 2 OTV) trennte man sich auch in dieser Höhe vertretbar, mit 20:33.

Gespielt haben: Hüsges (TW), Offer (TW), Kessler (8), Knechten M., Reinecke (1), Nix (6), Scheidt (10), Träger (1), Grandin (1), Althof (5), Knechten, F (1)

Und so berichtete man beim TVO über unsere Spiel:
Link: Link zum Artikel bei Facebook

Bericht des TV Oppum über die Begegnung TVO A2 : OTV A1

Bericht des TV Oppum über die Begegnung TVO A2 : OTV A1