B-Jugend – OTV revanchiert sich für Hinspielniederlage

Osterather TV B1 a.K. – TuS Treudeutsch Lank B1J 21:14 (10:6)

Die Osterather B-Jugend feiert ihren zweiten Sieg in Folge und hat nun nach der Hälfte aller absolvierten Begegnungen 9:11 Punkte auf dem Konto und ist auf Position sechs der Tabelle notiert. Durch den am Ende klaren Heimsieg revanchiert sich der OTV auch für die 23:25 Hinspielniederlage in Lank zu Saisonbeginn.

Die Schützlinge von Trainer Markus Kammann begannen konzentriert in die Partie und führten Dank einer guten Abwehrarbeit souverän mit 5:1 (8.) und 7:3 (14.). Dann schlichen sich immer wieder Unachtsamkeiten ins Spiel der Hausherren, die Deckung wurde ebenfalls etwas träger und die Lanker verkürzten auf -2 (8:6, 20.). Mit etwas mehr Engagement stellten die Osterather dann zur Halbzeit aber noch auf 10:6.

Durchgang zwei startete für den OTV etwas schleppender, die Gäste konnten diese erneute Schwächephase aber nicht wirklich ausnutzen, da sie ebenfalls mehr mit sich als mit dem Gegner zu tun hatten. Durch eine Tempoverschärfung Mitte der zweiten Halbzeit setzten sich die Osterather dann spielentscheidend ab (17:10, 38.), so dass Kammann allen Spielern Einsatzzeiten gewähren konnte und selbst durch eine offensive Manndeckung liessen sich die Hausherren nicht aus dem Konzept bringen. Unterm Strich stand ein – auch in dieser Höhe – verdienter Sieg auf der Anzeigetafel.

Es spielten:

Kevin (Tor) – Lars (5), Thimo (5), Philip (3), Lennart (3), Lukas (3), Laurenz (1), Jan (1/1), Jakob, Yannick, Drago – Trainer: Markus Kammann, Betreuer: Lucas Scheidt