B-Jugend : Sieg gegen Anrath sichert Vizemeisterschaft

Osterather TV B1J – TV Anrath B1J  25:22 (12:11)

Hinspiel 13:12 für den OTV

Donnerstag Abend im OTV Dome und rund 50 Zuschauer unterstützen die B-Jugend in ihrem letzten Spiel der Saison gegen den Anrather TV. Obwohl die Werbetrommel für dieses entscheidende Spiel um die Vizemeisterschaft  in der Kreisklasse ordentlich gerührt wurde, hatte man nicht so viele Zuschauer erwartet. Dementsprechend nervös aber konzentriert gingen die Jungs von der ersten Minute an ins Spiel. Leider konnte man nur mit sieben B-Jugendspielern und Unterstützung von Lennart Gohlke und Thiemo Lortz aus der C-Jugend ins Spiel gehen.

Von der ersten Minute an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Schon in der fünften Spielminute musste das Spiel durch einen Kopftreffer an unserem Torwart Vincent Gauda kurzzeitig unterbrochen werden. Dieser Treffer rüttelte ihn kurz durch, änderte aber nichts an seiner sehr guten Torwartleistung. Es ging munter hin und her, so dass sich keine Mannschaft merklich absetzen konnte. Über ein 2:2 nach sieben und 6:6 nach 14 Minuten ging es dann mit einem 12:11 für den OTV in die Pause. Das Ergebnis hätte aber schon klarer für den OTV ausfallen müssen,  da alleine in der ersten Halbzeit sieben mal die Latte oder der Pfosten für Anrath rettete.

Der OTV begann die zweite Hälfte weiterhin konzentriert und es entwickelte sich ein sehr gutes Spiel beider Mannschaften. Erst nach 38 Minuten konnte sich der OTV mit 20:16 etwas absetzen. Nach 44 Minuten, beim Stand von 23:18 schien das Spiel schon entschieden, denn Anrath hatte der guten Abwehr – und Angriffsleistung des OTV kräftemäßig nicht mehr viel entgegen zu setzen. Leider wurde es in den letzten Minuten noch mal spannend, da die Jungs des OTV zu hektisch agierten und dadurch einfache Ballverluste zu stande kamen. Aber der Wille und der Glaube an die eigenen Stärken war größer und so wurde das Spiel mit 25:22 gewonnen. Bei diesem Spiel war die sehr gute Teamleistung gepaart mit sehr gutem Abwehrverhalten und der überragenden Torhüterleistung sowie guten Spielzügen im Angriff der Garant für den Sieg.

Nach dem Abpfiff durch den guten Schiedsrichter Kai Krüll wurde der Sieg mit den Zuschauern in der Halle gefeiert und sich für die gute Unterstützung der Mannschaft bedankt. Mit einem Kaltgetränk und ein paar Freudentränen in den Augen ging die Feier in der Kabine weiter.

Es kamen noch ein paar feuchte Augen dazu, da sich der langjährige Trainer Uwe Knechten offiziell von der Mannschaft verabschiedete. Er hatte die Jungs jahrelang als Trainer, Betreuer und Kümmerer sowie Ansprechpartner auf ihrem Weg begleitet und gibt sie jetzt in gute Hände weiter. Vielen Dank dafür.

Es spielten : Vincent Gauda (Tor), Lukas Lüttger, Lars Rademacher (6), Morris Kropeit (3), Patrick Lortz (3), Julian Linssen (4), Nikolai Hoff (9), Thiemo Lortz und Lennart Gohlke

Das Fazit der Saison

Da die Qualifikation zur Kreisliga leider nicht geschafft wurde,  wollte die Mannschaft die Kreisklasse rocken. Dieses ist nun als Vizemeister geschehen. Es wäre noch so einiges möglich gewesen, wenn der Kader nicht nur aus 9 B-Jugendspielern bestanden hätte und die angebotenen Trainingstage in der Saisonvorbereitung stärker genutzt worden wären. Aber man hat gesehen, dass sich die Spieler im Laufe der Saison immens gesteigert haben und ein klasse Team daraus entstanden ist. Jeder Spieler hat seine Kondition und sein Spielverständnis verbessert und sogar ein Murren über Trainingsinhalte und Konzepte und ein ,,warum machen wir das denn so und warum überhaupt,, wurde dann im Spiel doch richtig umgesetzt und führte zum Erfolg. Weiter so.

Mein Dank geht an Vanessa, Lucas und Clemens, die es ermöglicht haben das wir Max, Thiemo und Lennart aus der C-Jugend einsetzen konnten. Weiterhin bedanke ich mich bei den Eltern der Spieler für die Unterstützung bei den Spielen und den Events.

Besonders aber möchte ich Uwe danken, der mich in meiner ersten Saison als Betreuer und Co-Trainer lehrreich und menschlich sehr stark unterstützt hat. Durch die positive Resonanz des Teams und der Eltern werde ich die Jungs auch weiterhin auf ihrem Weg begleiten und sportlich fit machen sowie mit Olli als Trainer die Entwicklung der Jungs fördern und den weiteren Weg erfolgreich bestreiten.

Vielen Dank für die geile aber nicht immer einfache Saison. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Euer Michael