Damen 1: Deutliche Niederlage in Kempen

VT Kempen 1F : OTV 1F 29:17 (17:9)

Am Sonntag Nachmittag trat die Damenmannschaft zu ihrem ersten Rückrundenspiel an. Im Hinspiel hatte man den ambitionierten Kempenerinnen einen starken Kampf geliefert und musste sich erst kurz vor Knapp mit 3 Toren geschlagen geben. Im Rückspiel wollte die Mannschaft an diese starke Leistung anknüpfen.

Der Start ins Spiel war sehr viel versprechend. In den ersten 10 Minuten lieferten sich beiden Mannschaften einen engen Schlagabtausch und die Osteratherinnen ließen den Gegner nicht weiter als 2 Tore davon ziehen. Mit schön vorgetragenen Gegenstößen konnten die Damen anfangs gut mithalten.  Auf die offensive 3-2-1 Deckung hatte der Trainer die Mannschaft gut eingestellt und im Angriff konnten wir einige schöne Aktionen erfolgreich abschließen. Die Kempenerinnen bleiben allerdings ruhig und konnten ihre Schnelligkeit im Angriff dann immer häufiger ausnutzen, sodass sie sich zur Pause auf 17:9 absetzen konnten.

In der zweiten Hälfte gaben die Damen aus Osterath das Spiel zu keinem Zeitpunkt auf und waren weiter bemüht die offensive Kempener Deckung zu bezwingen. Auch in diesem Spiel hätten wir das eine oder andere Tor mehr werfen müssen. So blieben allerdings manche schön heraus gespielten Chancen ungenutzt. Das Ergebnis hätten wir gerne etwas knapper gestaltet, am Ende gewinnt Kempen ein sehr faires Handballspiel aber verdient mit 29:17.