Damen I: Bittere Niederlage

Osterather TV F1 – DJK TuS St. Hubert 1F 18:20 (9:12)

Im wichtigen Spiel gegen den Konkurrenten aus St. Hubert mussten die Damen eine bittere Niederlage einstecken. Beide Mannschaften starteten zunächst sehr treffsicher ins Spiel, so dass es nach 10 Spielminuten bereits 6:6 stand. Die Abwehrreihen ließen einige Tore zu und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Vor allem über den linken Rückraum konnte Osterath einige schöne Tore erzielen. Mitte der ersten Halbzeit folgte dann aber eine schwächere Phase der Osteratherinnen, in der der Gegner sich auf 6:11 absetzen konnte. Bis zur Pause konnte der Abstand allerdings wieder auf 9:12 verkürzt werden.
Die 2. Halbzeit startete ähnlich wie die erste. Beide Mannschaften konnten zu einfachen Torerfolgen kommen, das hieß aber auch, dass der OTV den Abstand nicht verringern konnte. Eine Umstellung der Abwehr zeigte zunächst Wirkung und es konnten einige Bälle erobert werden. Im Angriff war aber leider die Chancenverwertung aus dem Spiel heraus nicht zufriedenstellend und so rannte man weiter dem Rückstand hinter her. Die Schiedsrichter waren an diesem Abend ebenfalls keine große Hilfe. Durch Fehlentscheidungen auf beiden Seiten und durch wenig Strafen brachten sie an mehreren Stellen mehr Schärfe ins Spiels als notwendig gewesen wäre.
Die Damen gaben das Spiel erneut zu keinem Zeitpunkt auf, letztlich konnte St. Hubert den Vorsprung aber bis ins Ziel retten und das Spiel mit 18:20 für sich entscheiden.