Damen I – Damen holen ersten Saisonsieg

Hülser SV 1F – Osterather TV 1F 12:21 (6:12)

Die Damen vom Osterather TV holen im zweiten Saisonspiel ihren ersten Sieg und merzen dadurch die Auftaktniederlage Zuhause gegen Grefrath aus. „Kompliment an meine Mannschaft, sie hat die Vorgaben vor dem Spiel sehr gut umgesetzt und völlig verdient gewonnen“, so OTV Trainer Peter Whiteley nach dem Spiel.

Im Duell der Aufsteiger begannen beide Mannschaft etwas nervös, gerade die Angriffsbemühungen wurden zu zögerlich durchgeführt, folglich hiess es nach zehn Spielminuten grade mal 3:2 für die OTV-Ladies.

Dann aber fanden die Osteratherinnen immer besser in die Begegnung, stellten nach einem 4:0-Lauf auf 7:2 (15.) und waren von da an klar die dominierende Mannschaft und bauten ihre Führung über den gesamten Spielverlauf kontinuierlich aus. Hie und da hätten die Osteratherinnen noch etwas konsequenter im Abschluss agieren können, aber unterm Strich war es eine mehr als ansprechende Leistung.

Whiteley: „Die Abwehrleistung war heute der Schlüssel, beide Torhüterinnen machten zudem einen klasse Job und aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung möchte ich Raphaela Wilken hervorheben, die nicht nur mit ihren Toren (5), sondern als Führungsspielerinnen voran gegangen ist und die verletzte Tanja Andrä sehr gut vertreten hat“.

Auf der Leistung lässt sich aufbauen, als nächstes müssen die OTV-Girls zu den Adlern aus Königshof reisen.

Es spielten:

Krahn, Hagen (Tor) – Reuter (11), Wilken (5), N.Offer (2), Jaeschke (1), Reinartz (1), Wallis (1), Kollegger, Siebert, Gipmans, Genske – Trainer: Peter Whiteley, Betreuerin: Laura Lüttger