Damen I – Erste Pokalrunde souverän gemeistert

Das erste Pflichtspiel der Saison konnte die Osterather Damenmannschaft erwartungsgemäß siegreich gestalten. Im Pokal gegen die Damen vom TV Schiefbahn (Kreisliga B) setzte sich der Bezirksligist deutlich mit 28:5 (17:1) durch.

Von Anfang an war der Zweiklassenunterschied zu sehen, der OTV führte schnell mit 5:0 und bis zur Halbzeit musste Torhüterin Corinna Krahn nur einen (!) Gegentreffer hinnehmen, so dass die Partie bei einem Halbzeitstand von 17:1 bereits entschieden war.

„Den Beginn der zweiten Halbzeit haben wir dann traditionsgemäß verschlafen, da konnte der Gegner sogar 2 Tore in Folge erzielen“, so Trainer Johannes Gotzes. Am Ende war der Gastgeber aus Schiefbahn mit dem 5:28 noch gut bedient, da die Osterather Damen viel zu fahrlässig mit ihrer Chancenverwertung waren. Trainer Gotze zollte den tapfer kämpfenden Schiefbahner Respekt (mehr als die Hälfte mit Doppelspielrecht) und bilanzierte zufrieden: „netter Auftakt, viele Torschützen, gute Laune.“

Rundum also eine gute Generalprobe für den Meisterschaftsauftakt in der Bezirksliga am kommenden Samstag.