Damen I – Letzter beim Sommerturnier

Das sportlich – und ergebnistechnisch – ausgewogenste Turnier beim 3. Osterather Sommerturnier veranstaltete die Damenrunde am Sonntag. Sieger wurde hier mit drei Siegen (6 Punkten) die 2. Mannschaft der DJK Adler Königshof. Dahinter reihten sich mit jeweils 4 Punkten St Tönis 3F, TV Beckum und die Spielerinnen vom TV Lobberich 3F ein. Die Lokal-Matadorinnen vom OTV landeten mit 2 Punkten auf dem fünften Platz.

Verlor die Truppe von Coach Johannes Gotzes die erste Partie gegen die späteren Turniersiegerinnen von Adler noch knapp – und unnötig – mit 3:5, rehabilitierten sie sich in der zweiten Begegnung mit einem klaren 11:4 gegen die Damen vom TV Lobberich. Eine bessere Platzierung verhinderten dann die Pleiten gegen TV Beckum (8:10) und besonders die gegen St.Tönis (3:11), wobei anzumerken ist, das die finale Begegnung nicht mehr mit voller Kaderstärke angegangen werden konnte.

Nichtdestotrotz, sind die Ergebnisse etwas ernüchternd, die alte „Krankheit“ – die mangelnde Chancenverwertung der OTV-Ladys – kam in den meisten Spielen mal wieder zum Tragen.

Gotzes erklärte nach Turnierende: „Im ersten Spiel war die Deckung gut , aber der Abschluss schwach, die beiden Spiele danach waren in Ordnung, dass abschliessende Spiel offenbarte dann ein zerfahrenes Spiel in Angriff und Abwehr von uns. Aber dafür, dass alle Gegner eine Klasse höher spielen, bin ich insgesamt zufrieden – wir müssen unseren Rhythmus noch finden.“

Genug aufzuarbeiten also, bis es am Sonntag (10.09) im Pokal gegen die Damen vom VT Kempen ins erste Pflichtspiel der Saison geht.

Die OTV Spiele im Einzelnen:

Osterather TV – Adler Königshof 3:5
Osterather TV – TV Lobberich 11:4
Osterather TV – TV Beckum 8:10
Osterather TV – St. Tönis 3:11