Damen I – Sieg im letzten Testspiel

Osterather TV 1F – TV Anrath 3F 21:14 (9:6)

Die OTV-Ladies gewinnen ihre letzte Test-Begegnung in der Vorbereitung auf die Saison 2019/20 gegen die Kreisliga B Mannschaft vom TV Anrath 3F mit 21:14. Beiden Teams merkte man die Strapazen aus den Partien vom Vortag an, da fehlte es ein wenig an geistiger und körperlicher Frische.

Die Anratherinnen überraschten Anfangs mit hohem Tempo und setzten die Osteratherinnen stark unter Druck, dank einer gut aufgelegten Corinna Krahn im Tor konnte der TVA seine „Start-Dominanz“ aber nicht ergebnistechnisch vergolden, im Gegenteil, trotz der holprigen Anfangsphase führte die OTV-Ladies immer mit 2-3 Toren und das obwohl viele Bälle „weg geworfen wurden“ oder die gute Keeperin aus Anrath die Oberhand behielt. Da beide Mannschaften kein Offensivspektakel ablieferten, war der 9:6 Pausenstand durchaus gerechtfertigt.

„Wir haben uns mit der zum Teil unkonventionellen Spielart der Anratherinnen etwas schwer getan, man muss aber auch anerkennen, das der TVA sehr engagiert und konsequent gespielt hat, unterm Strich bin ich mit meiner Mannschaft aber zufrieden“, so OTV-Coach Peter Whiteley nach Spielende.

Die zweiten 30 Minuten waren aus OTV-Sicht besser, einige gute Aktionen wurden konsequent ausgespielt und auch erfolgreich zum Abschluss gebracht, die 6:0 Deckung funktionierte besser also die vorherige Defensivformation, selbst wenn die Gäste aus Anrath im zweiten Durchgang acht Tore erzielen konnten. Beide Teams habe aus der Begegnung sicherlich interessante Erkenntnisse ziehen können, das wichtigste ist, dass sich niemand kurz vor Saisonstart verletzt hat. Die OTV-Ladies wünschen den Anratherinnen alles Gute für die Saison 2019/20 und freuen sich, dass es nun bald „ernst“ wird.

Es spielten:

Krahn, Hagen (Tor) – Reuter (6), Watson (5/1), Wallis (3), Beckmann (2), Andrä (1/1), Jaeschke (1), N.Offer (1), Gipmanns (1), Wilken (1), Kollegger – Trainer: Peter Whiteley