Damen I – Starke Leistung im letztem Auswärtsspiel

TV Jahn Bockum 1F – Osterather TV 1F 13:29 (7:19)

„Charaktertest“ bestanden: Mit einer fokussierten und konzentrierten Leistung besiegen die Damen vom Osterather TV – auch in dieser Höhe verdient – die Damen vom TV Jahn Bockum und untermauern zu recht, warum sie die Kreisliga A auf Platz eins beenden. Basis war eine starke Abwehrleistung vor allem in Halbzeit eins, die den OTV-Girls einfache Tempogegenstoßtore ermöglichte, die wie gewohnt von Ulrike Reuter gnadenlos ausgenutzt wurden.

„Die Mannschaft hat genau das umgesetzt, was vorher eingefordert wurde und hat hier nichts anbrennen lassen“, so OTV-Coach Peter Whiteley nach Schlusspfiff. „Besonders hervorheben möchte ich die Leistung von Britta Gipmans die am Kreis viele Lücken gerissen hat und Raphaela Wilken, die auf allen möglichen Positionen eine Top-Leistung gezeigt hat“, so Whiteley weiter.

Die OTV-Girls waren von Anfang an im Spiel, führten nach 52 Sekunden mit 2:0 und nach 5 Minuten mit 5:0, ehe Bockum erstmals Corinna Krahn im Tor bezwingen konnte (5:1, 6.). Danach dominierten die Osteratherinnen die Partie nach Belieben, erzielten sowohl übers Tempospiel ihre Tore als auch im Positionsspiel und liessen nie Zweifel aufkommen, wer heute als Sieger nach Hause geht.

Im zweiten Durchgang liessen es die Osteratherinnen etwas gemächlicher angehen, Coach Whiteley testete die ein oder andere Spielerinnen auf anderen Positionen und die Torhüterinnen der Gastgeberinnen konnte den ein oder anderen freien Wurf der OTV-Girls wegnehmen. Der Spitzenreiter brachte das Spiel aber souverän nach Hause, Abwehr-Chefin Natalie Offer erzielte noch ihr erstes Saisontor und alle freuen sich nun auf die abschliessende Begegnung am 14.04 Zuhause gegen die DJK Germania Oppum.

Es spielten:

Krahn, Kolleger (Tor) – Reuter (13/1), Lüdke (5), Andrä (3/1), Wilken (3), Reinartz (2), Wallis (1/1), Gipmans (1), N.Offer (1), Krüll, Hülbüsch, Genske – Trainer: Peter Whiteley