Damen I – Vorbericht Turnerschaft Grefrath 3F

Nachdem die letzte Begegnung gegen die DJK Germania Oppum 2F verlegt wurde, spielen die Ladys vom Osterather TV am Sonntag (5.3) nach 5-wöchiger Pause endlich wieder und müssen zum unmittelbaren Tabellennachbar, nach Grefrath, reisen. Die Mannschaft hat – ebenso wie der OTV – sieben Pluspunkte auf dem Konto, allerdings bereits drei Spiele mehr absolviert als die Osteratherinnen.

Zum Hinspiel in Osterath sind die Grefratherinnen gar nicht erst angetreten und schenkten dem OTV damals die ersten beiden Punkte der Saison. Somit hat Trainer Johannes Gotze allerdings auch keine Erfahrungswerte und kann seine Truppe entsprechend weniger individuell auf den kommenden Gegner vorbereiten.

Sei´s drum, die Meerbuscherinnen müssen zuallererst eh auf sich schauen und ihre größte Baustelle – die Chancenverwertung – in den Griff bekommen, dann kann sie eigentlich auch mit jeder Mannschaft in der Runde mithalten. Denn die Abwehr steht meist sicher und durch die drei der insgesamt sieben gewonnen Punkte die gegen die derzeitigen Top-3 der Tabelle (St. Tönis, Anrath und Königshof) geholt wurden, zeigen ja, dass die OTV-Damen zu weitaus mehr fähig sind, als die bisherigen Ergebnisse und Platzierung aussagen.

Anwurf ist um 15 Uhr in Grefrath.