Damen I – Vorbericht Turnerschaft Grefrath 3F

Auch für die Damen vom Osterather TV geht es am Wochenende los mit der Saison 2018/19. Am Sonntag (09.09) müssen die OTV-Ladys nach Grefrath reisen und mit neuem Trainer gegen die dortige Drittvertretung antreten. Vergangene Saison gelang ihnen dabei in Grefrah ein klarer 26:9 Sieg und auch das Hinspiel Zuhause entschieden sie mit 26:10 deutlich für sich.

„Auch wenn ich die TSG kenne, gehe ich davon aus, dass es eine neuformierte Mannschaft ist, somit zählt die Vergangenheit nicht“, äußert sich OTV-Coach Marcus Looschelders unbeeindruckt angesichts der Ergebnisse in der abgelaufenen Spielzeit. Dennoch gibt sich Looschelders angriffslustig vor seinem Saisondebüt: „Wir wollen gewinnen und sofort oben dabei sein. Auch wenn das Training in den vergangen Wochen aufgrund Urlaub und ähnliches schwierig war, denke ich, dass wir eine gute Grundlage geschaffen haben.“

So gibt er seinen Schützlingen klare Vorgabe: „Wir werden die neuen Spielzüge testen, aber selbstverständlich auch die „alten“ anwenden, zudem erwarte ich von meiner Mannschaft, dass wir unser Tempospiel aus einer sicheren Deckung als unseren Trumpf ausspielen.“

Also, die Meriten der Vergangenheit sind abgeharkt und so sollten die OTV-Damen auch das Spiel dahingehend angehen, die Vorgaben ihres Trainers umzusetzen, was dabei rum kommt wird der Sonntag zeigen.

Anwurf ist um 11 Uhr in Grefrath.