Damen I – Vorbericht TuS St. Hubert 2F

Mit den Rückenwind von drei Siegen in Folge, darunter der Überraschungserfolg vergangenes Wochenende in Schiefbahn, bestreitet die Damenmannschaft vom Osterather TV am Sonntag (28.01) ihr zweites Rückrundenspiel, Gegner sind die Damen vom TuS St. Hubert 2F. Gegen die Mannschaft aus Kempen setzte es in der Hinrunde eine knappe 15:16 Niederlage, die nicht unbedingt nötig gewesen wäre. Hauptsächlich die mangelnde Chancenverwertung war damals der maßgebliche Grund, warum man die zwei Punkte nicht für sich verbuchen konnte.

Die „Hubis“ sind insgesamt eine stabile Mannschaft, halten mit 15:9 Punkten den Kontakt ans obere Tabellendrittel und konnten unter anderem dem derzeitigen Spitzenreiter aus Hüls eine der bisherigen drei Niederlagen zufügen (17:14). Die junge Mannschaft ist nicht das angriffsstärkste Team (173 Treffer in 12 Spielen), verfügt aber über eine der besten Abwehrreihen (151 Gegentreffer) der Liga. Als Aufsteiger liegen sie über den – auch eigenen – Erwartungen und kommen mit der Empfehlung eines klaren 14:8 Sieges über die Tabellenletzten aus Dülken nach Osterath.

Wenn die OTV-Ladys mit dem gleichen Engagement und der gleichen Einstellung ins Spiel gehen wie gegen Schiefbahn, dann sollte die Fortsetzung der Siegesserie möglich sein. OTV-Coach Johannes Gotzes hofft auch auf mehr Spielerinnen zurückgreifen zu können, als im letzten Auswärtsspiel.

Anwurf ist um 12:30 Uhr in der Realschul-Halle in Osterath.