Damen I – Vorbericht TV Anrath 2F

Zuhause Flop – Auswärts Top? Zumindest von den Ergebnissen her scheint dies derzeit für die OTV-Ladies zu gelten, haben sie doch alle bisherigen drei Saisonsiege in der Fremde geholt. Zuhause kassierten sie hingegen zwei Niederlagen und holten ein Unentschieden. Daher trifft es sich gut, dass es am Samstag (30.11) nach Willich geht und man dort auf die Zweitvertretung des TV Anraths trifft.

Allerdings wird die Partie sicherlich ein große Herausforderung, selbst die momentane Platzierung von Platz sieben mit 5:7 Punkten sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass der TVA zu den besseren Teams der Liga gehören. Unterstützt wird diese Tatsache, dass Anrath vergangene Saison mit 30:14 Punkten auf Rang drei beendete.

Trainer Peter Whiteley verlangt von seinen Spielerinnen lediglich etwas „mutiger“ in die Begegnung zu starten, die zu hohe Passivität im letzten Heimspiel gegen St. Tönis vor allem in Halbzeit eins erwies sich letztlich als zu grosse Hypothek, um Punkte einfahren zu können. Was die Personaldecke angeht grüßt leider wiedermal das Murmeltier: Zwar kehrt Maike Jaeschke in den Kader zurück, dafür fehlt u.a. Kapitänin Raphaela Wilken, Torhüterin Lene Hagen und Linkshänderin Lisa Reinartz.

Aber – wie immer – wird das Team das Beste daraus machen und versuchen seine positive Auswärtsserie auszubauen.

Anwurf ist um 18 Uhr in der Leineweberhalle in Willich.