Damen I – Vorbericht TV Jahn Bockum 1F

Osterather TV / Damen / Saison 2018-2019

Die Herbstpause ist vorbei und die Damen vom Osterather TV greifen am Sonntag (28.10) wieder ins Spielgeschehen ein. Ihr vierter – natürlich wieder auswärts – Auftritt der Saison, führt sie zum TV Jahn Bockum 1F. Gegen die Krefelderinnen, aktuell auf Position acht (2:6 Punkte, 60:71 Tore) der Kreisliga A notiert, gab es vergangene Saison zwei harte Matches, wo beide Teams kurioserweise jeweils die Auswärtsspiel für sich entscheiden konnten.

Denn verloren die OTV-Damen 2017/18 ihr Heimspiel mit 12:15, revanchierten sie sich dann in Bockum mit einem 19:17 Erfolg. Und genau diesen Auswärtserfolg wollen die Osteratherinnen natürlich gern wiederholen und nach dem Saisonauftakt mit drei Siegen in Folge in der Fremde können und sollten sie mit genug Selbstbewusstsein auftreten.

Die Krefelderinnen – letztjährige Tabellenfünfte – sind sub-optimal in die Saison gestartet: Drei Niederlagen kassierten sie in ihren drei Heimspielen: 16:19 gegen Boisheim, 13:19 gegen Straelen und 15:22 gegen Hüls. Die bisher einzigen zwei Saisonpunkte fuhren sie bei ihrem Gastspiel in Oppum ein (16:11).

Die OTV-Damen treten nach dem kurzfristigen Abgang von Trainer Marcus Looschelders mit ihrem neuen Coach Peter Whiteley an, der 41-jährige ist davon überzeugt dass, wenn die Mannschaft ihr normales Potential abruft, in Krefeld was zählbares am Ende rauskommen kann. „Ich freue mich auf die Aufgabe und die vergangenen Trainingseinheiten haben gezeigt, dass das Team voll mitzieht und wenn alle an einem Strang ziehen sind die ambitionierten Saisonziele auch durchaus realistisch.“

Anwurf ist um 15:45 Uhr in der Grotenburgschule in Krefeld.