E-Jugend – Aldekerk fordert den OTV vor allem in Halbzeit eins

Osterather TV – TV Aldekerk II 22:12 (10:9)

Die E-Jugend vom Osterather TV setzt seinen Höhenflug fort und bleibt ungeschlagen an der Tabellenspitze, dabei verlangte Aldekerk den OTV-Boys vor allen in Durchgang eins alles ab.

„In der ersten Halbzeit sind wir nicht so richtig ins Spiel gekommen, einige technische Fehler und Pech im Abschluss hab dazu geführt, dass wir da doch einige Mühen hatten“, so Trainerin Leonie Genske nach Spielende. Halbzeit eins verlief daher auch völlig ausgeglichen, keine der beiden Teams konnte sich eine Führung mit mehr als einem Tor herausspielen. David konnte zumindest 2 Sekunden vor dem „Buzzer“ einen +1 Vorsprung auf die Anzeigetafel stellen.

Das freie Spiel in Durchgang zwei lag dem OTV dann besser – Enno eröffnete den Lauf (11:9, 21.) und die Osterarher setzten sich kontinuierlich weiter ab, so dass am Ende dann ein völlig verdienter 22:12 Sieg heraus sprang.

Genske: „Die Konzentration war in der zweiten Halbzeit deutlich besser, wir haben die technischen Fehler abgestellt und ich freue mich besonders, dass mit Enno und Johannes sich zweit weitere Spieler ihren ersten Saisontreffer sichern konnten.“

Es spielten:

Finn (12), David (5), Alexander (2), Enno (1), Johann (1), Johannes (1), Julian, Jacob, Jonathan, Frederik, Moritz -Trainer: Leonie Genske und Bene Nix