E-Jugend – Starker Auftritt in Lank

Treudeutsch Lank E1J – Osterather TV E1J 8:19 (6:11)

Eine überzeugende Vorstellung im Derby, insbesondere in der zweiten Halbzeit, beschert der E-Jugend vom Osterather TV einen gelungenen Jahresauftakt in 2019. Damit festigen sie auch mit 14:4 Punkten Platz zwei hinter Spitzenreiter Bockum (16:2 Punkte).

Nachdem bedauerlicherweise Geburtstagskind und Abwehr-As Marco noch kurzfristig krankheitsbedingt passen musste, mussten es die 11 „übrig“ Gebliebenen richten. In den ersten zehn Spielminuten agierte Lank durchaus auf Augenhöhe und zahlreiche starke Paraden von Jonathan im OTV-Gehäuse sicherte den Vorsprung der Gäste (5:3). Während die Osterather im Offensivspiel mehr übers Passspiel den Erfolg suchten, setzten sich die Hausherren stärker über Einzelaktionen und teilweise gelungene Dribblings in Szene. Die Pausenführung von +5 für Osterath war verdient aber alle Beobachter gingen von einer umkämpften zweiten Halbzeit aus.

Was die Schützlinge von Trainerin Shirley Kollegger dann aber im zweiten Durchgang darboten war ganz stark: Eine bärenstarke Abwehr, mit hoher Laufbereitschaft und konsequentes „drauf gehen“ war die Basis für nur noch zwei (!) Gegentore in der zweiten Halbzeit und vorne harmonierten speziell Alex und Philipp im Zusammenspiel prächtig, so dass am Ende ein deutlicher und völlig verdienter Auswärtserfolg rauskam.

Die Leistung ist jedenfalls eine hervorragende Basis, um im nächsten Meisterschaftsspiel gegen Adler Königshof E2 am 26.01 die Hinrundenpleite (10:24) gegen eben jenen Gegner im Heimspiel auszumerzen.

Es spielten:

Jonathan (1.-31.), Dean (31.-40.) Tor – Alex (11), Phillip (3/1), Sven (2), Sam (2), Aron (1), Dean, Timm, Lucas, Milan – Trainerin: Shirley Kollegger, Betreuer: Timo