ES-Jugend – Unglückliche Niederlage im Derby gegen Lank

Osterather TV ES1 – TuS Treudeutsch Lank ES1 2:3 (1:1)

In einem nervenaufreibenden Spiel unterlag die Osterather ES-Jugend unglücklich und unnötig gegen die ES-Jugend aus Lank. Unglücklich deswegen, da der OTV insbesondere in Halbzeit eins eine Vielzahl an Möglichkeiten vergab und immer wieder am heute besten Lanker Spieler – dem Torhüter – scheiterte.

Die Mannschaft von Trainerin Shirley Kolleger konnte den Ball – trotz bester Chancen im ersten Durchgang nur durch einen Penalty durch Henry im Kasten der Lanker unterbringen, wogegen die Gäste ihre einzig gute Möglichkeit direkt zum Ausgleich nutzte.

Auch in Halbzeit zwei dominierten die Hausherren, vergaben dann aber teilweise zu hektisch oder unkonzentriert vor dem Tor. In der teilweise ruppig geführten Partie war der Spannungsbogen kaum auszuhalten, kurz vor Spielende konnten die Lanker dann 3:1 in Führung gehen, für die Osterather blieb dann 1 Minute vor Spielende nur noch der Anschlusstreffer zum 2:3, was dann gleichzeitig der Endstand war.

Die Mannschaft aus Osterath wird im Training am Torabschluss arbeiten müssen, dann sind solche Spiele zukünftig ein sicherer „Zweier“, dennoch werden sich die Kleinen vom OTV davon nicht unterkriegen lassen.