Herren I – Auftaktsieg in Lobberich

TV Lobberich 3M – Osterather TV 1M 30:36 (9:18)

Einen gelungen Einstand in die Saison 2018/19 feierte die erste Mannschaft vom Osterather TV mit den Sieg gegen „Angstgegner“ TV Lobberich, gegen den man vergangene Saison noch beide Spiele abgeben musste. In der torreichen Begegnung überragte in der Offensive Lennart Kessler mit 15 Treffern, während defensiv insbesondere Patrik Henke, Florian Kerkhoff und Florian Marienfeld überzeugen konnten.

„Es war der erwartet starke Gegner, der sehr unangenehm zu bespielen ist, aber meine Mannschaft hat gegen die klare physische Überlegenheit der Lobbericher mit Tempo und Spielwitz dagegen gehalten“, äußerte sich OTV-Coach Markus Kampmann zufrieden nach der Begegnung.

Das Tempospiel der Osterather war über den gesamten Spielverlauf die grösste Trumpfkarte und gerade in den Anfangsminuten setzten sie dadurch nach 9 Spielminuten mit einer 6:1 Führung ein starkes Statement ab. Die erste Team-Timeout der Hausherren durchbrach aber den Osterather Rhythmus und so konnten die Lobbericher auf 4:6 verkürzen und hielten den Abstand insgesamt bis zur 20. Spielminute relativ gering (7:9). Ein fulminanter 7:0 Lauf der Osterather zwischen der 23. und 29. Minute bescherte dann aber doch eine deutliche – und verdiente – Halbzeitführung.

Machte zum Saisonauftakt 15 Tore – Lennart Kessler

In Durchgang zwei konnten die Osterather lange Zeit die Führung halten bzw. sogar ausbauen (20:30, 46.) allerdings liessen dann zum Einen die Kräfte beim OTV etwas nach – was angesichts der körperlichen Vorteile vom TVL und deren robuste Spielweise nicht überraschend kam – und zum Anderen spielten die Hausherren ihren Stiefel konsequent runter und liessen sich von keinem Rückstand aus der Ruhe bringen. Dank der hohen Treffsicherheit von Scheidt, Kessler und Nix hatten die Osterather aber offensiv immer eine Antwort parat und sicherten sich somit am Ende den verdienten Sieg.

Kammann: „Das war ein starker Auftakt heute und ich bin zufrieden, da alle sich rein gehangen haben und den Erfolg wirklich wollten.“

Somit ist nicht nur der Saisonauftakt für die Osterather geglückt, mit dem Auswärtserfolg kann das kommende Schützenfest-Wochenende nun (noch) besser gefeiert werden. Am 23.09 geht es für den OTV beim SC Waldniel weiter, der TV LObberich tritt am 15.09 gegen Alderkerk 3M an.

Es spielten:

Gauda, Hüsges (Tor) – Kessler (15/1), Scheidt (8), Nix (8), Menke (3), Whiteley (2), Kerkhoff, Henke, Cramer, Marienfeld – Trainer: Markus Kammann