Herren I – Derbypleite zum Saisonauftakt

Osterather TV 1M – TuS Treudeutsch Lank 3M 23:27 (10:16) 

Gut besuchte Zuschauerränge. Zweimal rot für die Hausherren: Derbytime in Meerbusch. Die erste Herrenmannschaft des Osterather Turnvereins empfing am Samstagabend die 3. Mannschaft von TuS Treudeutsch Lank zur Saisonpremiere. Dabei entwickelte sich erwartungsgemäß ein kampfbetontes Spiel mit dem besseren Ende für die Gäste.

Die beiden Hinausstellungen gegen Kapitän Peter Whiteley (3×2, 50.) und Keeper Michael Kaaf (53.) waren hierbei nicht wirklich spielentscheidend. Vielmehr konnte der OTV die schwachen Anfangsminuten, wo gute Gelegenheiten ungenutzt liegen gelassen wurden oder am starken Lanker Torhüter gescheitert wurde, nicht mehr im Spielverlauf kompensieren. Über 1:4 und 4:12 erspielten sich die Lanker eine komfortable 10:16 Pausenführung.

Die mangelhafte Offensivleistung konnte dann zwar vom OTV in Halbzeit zwei einigermaßen korrigiert werden, zudem stand die Abwehr etwas stabiler, letztlich erwiess sich der dauerhafte Rückstand aber als zu große Hypothek, so dass am Ende die Treudeutschen verdient mit 27:23 beide Punkte aus Osterath mitnahmen.

Fazit: die Mission Klassenerhalt muss von der Görgemanns Truppe gegen andere Mannschaften gesichert werden, positiv ist hervorzuheben, dass sich die Mannschaft nie aufgab, wobei sich alle Beteiligten insgeheim sicherlich einen positiveren Saisonstart erhofft hatten.

Es spielten:

Kaaf, Erler (TW) – Henke (6), Meurers (6/2), Geib (3/1), Whiteley (2), Ringermuth (2), Marienfeld F. (2), Stapelmann (1), Ummelmann (1), Plätke, Esposito, Keutmann – Trainer: Clemens Görgemanns