Herren I – Erste Saisonniederlage

Osterather TV 1M – SSV Gartenstadt 1M 30:32 (15:17)

Nu ist es passiert und die Aufsteiger aus Osterath haben im siebten Saisonspiel ihre erste Niederlage kassiert . Gegner Gartenstadt war in den entscheidenen Momenten einfach abgezockter und hat mit seinem starken Rückraum und treffsicheren Rechtsaussen die junge Truppe aus Osterath vor erheblichen Probleme gestellt.

Trotz der Enttäuschung äußert sich Trainer Markus Kammann gewohnt sachlich zur Leistung seiner Schützlingen: „Ich bin trotz der Niederlage nicht unzufrieden mit dem Spiel. Unterm Strich hat Gartenstadt den abgeklärteren Handball präsentiert, da fehlt es bei meinen Jungs einfach an Erfahrung. Zudem habe ich heute meinen Spielern nicht vermitteln können, dass sie trotz allem den besseren Handball spielen.“

Eine schnelle 2:0 Führung der Hausherren (2.) konterten die Gäste aus Gartenstadt mit einer 3:2 Führung (5.), danach setzten sie sich innerhalb von 10 Minuten sogar auf 11:5 ab (15.) den Rückstand konnten die Osterather dann zur Pause zumindest auf -4 verringern.

Nach dem Seitenwechsel kam der OTV erstmal gar nicht in die Spur, kassierte viele Zweiminutenstrafen und sah sich nach 36 Spielminuten mit 17:24 den höchsten Rückstand konfrontiert. Dann schafften sie es aber immer wieder bis auf 2 Tore heranzukommen jedoch fehlte dann aber der letzte Kick oder auch nötige Spielglück, um einen tatsächlichen „Turnaround“ zu erzwingen.

„In den entscheidenen Situationen fehlte es heute einfach am nötigen Selbstvertrauen und das hat der Gegner gnadenlos ausgenutzt“, so Kammann abschliessend.

Am Ende kassiert der OTV seine ersten beiden Negativpunkte, aber steht nach sieben Runden immer noch glänzend da, wird den Rückschlag im Training aufarbeiten und dann mit gesundem Selbstbewusstsein zum Tabellenführer aus Oppum am kommenden Wochenende reisen.

Es spielten:

Hüsges, Gauda (Tor) – Nix (9), Scheidt (6/1), Ringermuth (5), Whiteley (5), Ummelmann (2), Henke (1), Stapelmann (1), Scheuren (1), Gollenstede, Lüttger, Marienfeld, Linssen – Trainer: Markus Kammann