Herren I – Erster Neuzugang zur Saison 2020/2021

Die Erste Herrenmannschaft vom Osterather TV kann ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison vermelden: Lukas Heber wechselt von der JSG DJK/TV Oppum zum OTV.

Lukas Heber
Neuzugang Lukas Heber

Der 18-jährige Linkshänder begann 2009 bei seinem Heimatverein „Mainzer TV 1817“ mit dem Handballspielen, kurioserweise (weil Linkshänder) als Torhüter bis er sich – umzugsbedingt – im Jahr 2011 der Jugendabteilung der „DJK Adler Königshof“ anschloss und dort auf Luke Gollenstede traf, der bereits vor zwei Jahren dem Osterather TV verstärkte. Ab ca. 2015 wurde er im Feld ausgebildet und hat auch keinerlei Ambitionen ins Gehäuse zurückzukehren. Nach der personell bedingten Auflösung seiner Adler im Jahr 2018 zog er zur Spielgemeinschaft aus Oppum weiter und absolvierte seine beiden verbleibenden A-Jugend Spielzeiten beim Krefelder Klub.

Heber beendete die „Corona-Saison“ bei der A-Jugend in Oppum und wird nun also den Osterather angehören.

„Die positive und freundliche Atmosphäre beim Training hat mich sofort überzeugt und ich hoffe, dass wir als geschlossene Mannschaft die kommende Saison absolvieren und dabei so erfolgreich wie möglich sind, ohne den Spass zu verlieren“, so Heber über seine Bewegründe in Zukunft im OTV-Trikot zu glänzen.

Trainer Markus Kammann wird den Youngster aller Voraussicht nach auf Rechtsaussen einplanen, der Informatik-Student überzeugte in einigen Trainingseinheiten (vor der Corona Pause) bereits mit einem guten Auge und ansprechenden Wurfrepertoire und wird die Last des einzigen Linkshänders – Bene Nix – im OTV-Kaders lindern.

Die Handballabteilung freut sich auf Lukas und wünscht ihm alles Gute und viel Erfolg mit und beim Osterather TV. Willkommen im Team!

Neben Heber würde sich die Mannschaft über weitere Neuzugänge freuen, Interessenten können sich jederzeit bei Trainer Markus Kammann (markuskammann13@web.de) oder Kapitän Peter Whiteley (Peter.whiteley@arcor.de) melden.