Herren I – Gelungene Heimspiel Premiere

Osterather TV 1M – ASV Süchteln 2M 35:18 (14:10)

Zurück in der Erfolgsspur: Mit einem rundum gelungenen Auftritt im ersten Heimspiel der Saison, bezwingt die Erste Herrenmannschaft vom Osterather TV den ASV Süchteln mit 35:18 (14:10). Lediglich in den letzten zehn Spielminuten der ersten Halbzeit fand der Schlendrian ein wenig Einzug ins Spiel der Osterather und gewährte den Gästen aus Süchteln beim Stande von 12:10 (28.) eine unnötigen Gelegenheit, Morgenluft zu schnuppern.

„Insgesamt haben mir beide Hälften in allen Mannschaftsteilen heute gefallen, das war eine ansprechende Leistung aller Beteiligten“, konstatierte ein zufriedener OTV-Coach Markus Kammann. Ein Sonderlob hatte er für seine beiden Keeper – Robin Hüsges und Vincent Gauda – parat, die beide „sehr gut“ agiert hatten.

War der Vorsprung nach Durchgang eins (14:10) noch schmeichelhaft für die Gäste aus Süchteln, drückte der OTV im zweiten Spielabschnitt mächtig aufs Tempo und gewann diesen Durchgang souverän mit 21:8. Gerade der Defensivverbund handelte – personifiziert durch Patrik Henke und Julian Linssen – bärenstark und ermögliche so, einfache Tore im erweiterten Gegenstoß zu erzielen. Aber auch die sonstigen taktischen Vorgaben wurden von der Mannschaft im Positionsspiel trotz der teilweisen unorthodoxen Abwehrformation der Gäste gut umgesetzt. Bei der Chancenverwertung ist zwar immer noch Luft nach oben, aber gegen einen guten Gegner sind 35 erzielte Treffer dennoch eine ordentliche Quote.

Das Spiel war jedenfalls die richtige Reaktion der Osterather auf die Niederlage in Fischeln und ein gelungener erste Heimauftritt in dieser Saison. Weiter geht es nun am 10.11 – erneut Zuhause – gegen den TV Aldekerk 3M.

Es spielten:

Gauda, Hüsges (Tor) – Scheidt (8/1), Stapelmann (5), Whiteley (4/1), Ringermuth (4), Nix (4), Linssen (3), Oelschläger (3), Rademacher (2), Ummelmann (1), Esposito (1), Henke, Meurers – Trainer: Markus Kammann.