Herren I – Knappe Niederlage gegen TG 81

Die erste Herrenmannschaft des Osterather TVs verlor am Donnerstagabend im Testspiel gegen den Bezirksligisten TG 81 Düsseldorf denkbar knapp mit 26:28 (13:18).

Dabei verkauften sich die Hausherren anfangs gut, die ersten 20 Minuten der Partie wurden nach klarem Konzept gespielt und dadurch konnte gegen den Gast aus der Landeshauptstadt eine knappe Führung herausgespielt werden (12:10). Die letzen 10 Minuten im ersten Durchgang offenbarten dann aber konditionelle Defizite und die TG konnte sich mit schnellen Tempogegenstößen mit 5 Toren zur Pause absetzten (18:13),

Auch im zweiten Durchgang fand der OTV zunächst schwer ins Spiel und kassierte viele Tore über Kreis und Aussen. Dann berappelten sich die Osterather aber wieder und kämpften sich Tor um Tor heran. Schlußendlich war der Rückstand aber zu groß und die Düsseldorfer entschieden die Partie verdient mit 28:26 für sich.

Trotz der Niederlage war jedoch ein klarer Aufwärtstrend erkennbar und macht Hoffnung nach der Herbstpause in der Liga beizeiten das Punktekonto aufzustocken. Ausser den etatmäßigen Torhütern – glänzend vertreten durch Christoph Henke und Oliver Weigel – trat der OTV auch erstmals in Bestbesetzung an.

Es spielten:

Henke C., Weigel (Tor) – Esposito, Geib, Henke P., Keutmann, Marienfeld, Meurers, Ringermuth, Scheidt L., Scheidt N., Schnurbusch, Stapelmann, Whiteley – Trainer: Clemens Görgemanns