Herren I – Vermeidbare Niederlage gegen Kaldenkirchen 2M

Osterather TV 1M – TSV Kaldenkirchen 2M 27:28 (12:14)

Es hat nicht sollen sein. Wieder mal. Mit dem knappsten aller möglichen Ergebnisse (1 Tor) unterlag die erste Herrenmannschaft vom Osterather TV dem TSV Kaldenkirchen 2M.

Dabei begannen die Mannen von Trainer Clemens Görgemanns gut, die Deckung stand in den ersten 15 Spielminuten stabil und liess den Gästen kaum Möglichkeiten, ihr druckvolles Spiel zu entfalten. Allerdings agierte der OTV vorne selber zu fehlerhaft, um seinerseits eine Führung herauszuspielen. Bis zum 4:4 dominierten also die Abwehrreihen, dann fanden die Gäste immer wieder Lücken in der OTV-Deckung, auch weil die Hausherren nicht mehr schnell genug verschoben und so den Rückraumschützen des TSVs genügend Freiraum liessen, um einzunetzen. Über 6:4, 9:6 und 12:9 setzten sie sich immer wieder ab und gingen letztlich mit einer 2-Tore Führung in die Pause (14:12).

Nach Wiederanpfiff waren es dann auch immer diese 2-3 Tore denen der OTV hinterherlaufen mussten (13:15, 15:18, 20:23) und da die Deckung anfällig blieb, sowie beide Keeper nicht ihren besten Tag erwischten, gelang es nie die Partie zu drehen. Die hohe Flut an Zeitstrafen gegen den OTV (10 – Kaldenkirchen 3) tat ihr übriges, um die mögliche Kehrtwende zu erschweren. In der teilweise ruppigen Partie liess der Schiedsrichter einerseits beiden Seiten zu viel „Freiraum“, um dann aber  – insbesondere gegen die Heimmannschaft – viele Zeitstrafen auszusprechen, die dann in jeweils einer roten Karte pro Mannschaft endeten.

Sicherlich wäre zumindest ein Punkt drin gewesen, die Osterather Mannschaft sollte sich aber mal fragen warum es am Ende dann oft nicht ganz reicht. Konditionelle Defizite spielen hierbei gewiss eine Rolle aber auch die teilweise mangelhafte Abstimmung in den Laufwegen gilt es abzustellen. Beides Faktoren, die durch regelmäßige Trainingsbeteiligung übrigens kompensiert werden könnten.

Es spielten:

Kaaf, Weigel (Tor) – Staplemann (6), Ringermuth (5), Henke (5), Esposito (5), Geib (4/2), Scheidt (1), Whiteley (1/1), Schnurbusch, Meurers, Marienfeld F., Marienfeld N., Ummelmann, Trainer: Clemens Görgemanns