Herren I – Vorbericht ASV Süchteln 2M

Nach dem Highlight vom Wochenende, steht bereits das nächste Spiel für die Erste Mannschaft vom Osterather TV an: Am Samstag (23.03) muss der neue Tabellenführer zum ASV Süchteln reisen. Und die Aufgabe wird schwieriger als die derzeitigen Tabellensituation momentan vielleicht aussagt:

Zwar liegt der ASV „nur“ mit 18:18 Punkten auf Position sieben der Kreisliga A, hat aber die beiden vergangenen Spiele nicht verloren und dabei sogar die 1-Jahr andauernde Siegesserie der DJK Olympia Fischeln unterbrochen. Denkbar knapp schlug man die Krefelder vor zwei Wochen mit 20:19, trotz eines 10:12 Halbzeitrückstandes. Zuletzt spielten sie 21:21 in Lobberich. Auch im Hinspiel, das letztlich deutlich mit 35:18 an Osterath ging, konnten sie lange Zeit mithalten, gerade in den ersten 30 Spielminuten. Entsprechend warnt Trainer Markus Kammann vor dem kommenden Gegner: „Im Hinspiel haben Sie uns lange Zeit geärgert und uns vor Probleme gestellt, wir dürfen sie also auf keinen Fall unterschätzen. Platz 1 wollen wir dennoch natürlich verteidigen.“

Zwar beklagt Kammann vor dem Auswärtsspiel einige personelle Ausfälle aus unterschiedlichsten Gründen, geht aber dennoch von einem „gut aufgestellten Kader aus“ und erwarte zudem eine „Top-Motivation“ bei seinen Schützlingen.

Anwurf ist um 18:15 Uhr in der Karl-Rieger Halle in Viersen (Süchteln)