Herren I – Vorbericht SC Waldniel 1M

Die Osterather „Erste“ bekommt es am Sonntag (10.02) mit einer vermutlich leichten Aufgabe zu tun, empfängt sie doch mit dem SC Waldniel das Tabellenschlusslicht der Liga. Die Mannschaft aus der Gemeinde Schwalmtal liegt bereits relativ abgeschlagen mit 0:26 Punkten acht Punkte hinter dem ersten Nicht-Abstiegsplatz. Erst einmal schrammte sie knapp am ersten Saisonsieg vorbei, als sie im November ganz knapp Zuhause gegen den TV Lobberich unterlag (21:22).

Das aktuelle Team hat nur noch wenig mit dem letztjährigen Tabellenvierten zu tun, zu viele Abgänge mussten verkraftet werden. Neben einigen Stammspielern verliess auch der Trainer den Verein, zudem wurde vor der Saison die zweite Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet, um den Fokus auf die „Erste“ zu legen. Trotz aller Bemühungen ist dabei aber noch kein Punktgewinn herum gekommen, aber Chapeau – bisher ist die Mannschaft noch zu jedem Spiel angetreten, alleine das gebührt Respekt und Anerkennung.

Das Hinspiel entschieden die Ostersther klar mit 36:18 für sich und nicht nur deswegen ist die Ausgangslage und Erwartungshaltung für OTV-Trainer Markus Kammann klar: „Natürlich ist in unserer Lage ein Sieg Pflicht und auch wenn wir keinen Gegner unterschätzen, gehe ich von einer klaren Sache für uns auch. Zumal sich unser Verletztenlager etwas lichtet. Aber im Endeffekt gucken wir eh nie auf den Gegner, sondern wollen uns weiterhin spielerisch entwickeln, so das wir noch schwerer auszurechnen sind.“

Anwurf ist um 14:30 Uhr in der Realschul-Halle in Meerbusch Osterath.

Die weiteren Begegnungen in der Kreisliga A am 09. – 10.02 lauten:

  • TV Aldekerk 3M – SV Straelen 3M
  • SV Straelen 2M – St. Tönis 3M
  • TV Anrath 2M – ASV Süchteln 2M
  • TV Aldekerk 4M – TV Lobberich 3M
  • Bayer Uerdingen 2M – St. Hubert 1M