Herren I – Vorbericht TSV Kaldenkirchen (Pokal)

Die letzten Rauchschwaden der Silvester-Böller sind verzogen, da wartet am Samstag (04.01) schon der erste Knaller des noch jungen Jahres auf die Erste Herrenmannschaft vom Osterather TV. Die zuletzt glücklosen Bezirksliga-Aufsteiger empfangen zur zweiten Pokalrunde (Kreispokal) den Verbandsligisten vom TSV Kaldenkirchen.

Die Mannschaft aus Nettetal steht mit 15:7 Punkten in der Verbandsliga (Gruppe 1) derzeit auf Position vier und nicht nur der 2-Klassenunterschied macht sie zum klaren Favoriten gegen den OTV. Wenig verwunderlich daher, dass Trainer Markus Kammann prognostiziert: „Wir gehen als krasser Aussenseiter in die Begegnung, was aber auch nicht schlimm ist. Ich erwarte eine robuste Abwehr mit starken Keepern, darüberhinaus verfügt der TSV über ein hohes und gutes Tempospiel. Ich kann nur hoffen, dass meine Mannschaft es geschafft hat, in den letzte Tagen die Köpfe frei zu bekommen und den Gegner so lange wie möglich ärgern kann und will.“

Vor der Winterpause setzte es für die Osterather eine Niederlagenserie in der Liga mit vier verlorenen Partien in Folge, im Pokal konnte man sich allerdings in zwei Spielen locker in Bockum (48:23) und St. Hubert (39:28) durchsetzten, Kaldenkirchen hatte ein Freilos.

Anwurf ist im 18:00 Uhr in der Realschul-Halle in Meerbusch-Osterath.