Herren I – Vorbericht TuS St. Hubert 1M

Schwierig für die Erste Mannschaft vom Osterather TV in die Saison zu finden. Das liegt weniger an den Ergebnissen, die sind nach zwei Siegen in Lobberich (36:30) und Waldniel (36:18) einwandfrei, aber der eigentliche Spielrhythmus ist doch gewöhnungsbedürftig: Spiel – 2 Wochen Pause – Spiel – 2 Wochen Pause – Spiel.

So kommt es nun also am Samstag (06.10) zum dritten Saisonspiel und das führt die Truppe von Trainer Markus Kammann in die Kendelarena nach St. Hubert.

Die “Hubis” haben bereits drei Meisterschaftsspiele absolviert, nachdem sie die beiden ersten Begegnungen gegen Süchteln (30:20) und Bayer Uerdingen (21:20) jeweils Zuhause gewinnen konnten, setzte es vergangenes Wochenende in Fischeln die erste Niederlage (17:28).

OTV-Coach Kammann erwartet ein schweres Spiel: “Gerade wegen ihres Heimspiel gehe ich von hoch motivierten Gastgebern aus, die durchaus die Qualitäten haben jeden zu schlagen, aber wenn meine Jungs unser Konzept und Stiefel runterspielen,denke ich schon, dass wir die Punkte mitnehmen werden.”

Vergangene Saison gewannen die Osterather relativ deutlich in St.Hubert (34:21), zum Rückspiel konnten die Mannschaft aus dem Kreis Viersen nicht antreten. Zum Saisonende landeten sie schließlich mit 16:32 Punkten und 520:595 Toren auf Platz elf.

Mit ein wenig Wehmut wird der OTV in St.Hubert antreten, die Partie wird der zunächst letzte Saisoneinsatz von Lennart Kessler sein, der Top-Shooter beginnt danach sein Medizinstudium in Erlangen und kann sein Team daher nicht mehr wie gewohnt unterstützen. “Das ist natürlich ein erheblicher Verlust, sportlich wie menschlich, aber ich bin davon überzeugt, dass wir genug Breite im Kader haben, um diese Lücke zu füllen”, so Kammann.

Zumindest wird das ein zusätzlicher Motivationsschub sein, das Spiel erfolgreich zu bestreiten.

Anwurf ist um 19 Uhr in Kempen (St.Hubert)

Die weiteren Spiele in der Kreisliga A am Wochenende 06. – 07.10.2018 sind:

06.10.2018:
Sportverein Straelen 3M – Sportverein Straelen 2M
TV Lobberich 3M – TV Anrath 2M
ASV Süchteln 2M – Tschft. St. Tönis 3M
TuS St.Hubert 1M – Osterather TV 1M

07.10.2018:
SC Waldniel 1M – TV Aldekerk 4M
SC Bayer Uerdingen 2M – DJK Olympia Fischeln 1M