Herren I – Vorbericht TV Anrath 2M

Nach der Herbstpause meldet sich die erste Mannschaft vom Osterather TV am Samstag (22.10) im Heimspiel gegen den TV Anrath 2M in den Spielbetrieb zurück. Nach dem zufriedenstellenden Auftritt in Waldniel mit gleichzeitigem Punktgewinn, ist die Truppe vom Trainer Markus Kammenn entschlossen, diesen Schwung nun ins zweite Heimspiel der Saison mitzunehnmen und gegen den Aufsteiger aus Anrath nach Möglichkeit doppelt zu punkten.

Dabei trifft der OTV auf ein junges Team, die viel übersTempospiel kommt, ein taktisches Konzept, welches in der Vergangenheit den Osterathern nicht so lag, nach der verjüngung der Mannschaft allerdings weniger Probleme bereiten sollte. Zumal das Rückzugsverhalten bereits im Spiel gegen St. Tönis und Waldniel im Großem und Ganzen ordentlich war. Darüber hinaus sollte die eigene Fehlerquote minmal gehalten werden, um mögliche Tempogegenstöße vorn vornerein einzudämmen.

Anrath ist stark in die Saison gestartet, beide bisherigen Begegnungen wurden gewonnen – Zuhause gegen St. Tönis (25:20) und auswärts in Lobberich (19:17). Weiterhin fehlen werden dem OTV aller Vorraussicht nach Ciro Espositio und Ryan Meurers, dafür ist Lars Stapelmann wieder an Bord, die Trainingsbeteiligung war aufgrund der Urlaubszeit mittelprächtig, allerdings wird das Abschlusstraining am Donnerstag Trainer Kammann noch den ein oder anderen Hinweis geben, wer wie gut einzusetzen ist.

Anwurf ist um 18:00 Uhr in der Realschul-Halle in Osterath.