Herren I – Vorbericht TV Jahn Bockum (Pokalspiel)

Die Saison 2018/19 startet mit der Vorrunde im Kreispokal am kommenden Wochenende (1, – 2.09) und die Osterather bekommen es am Sonntag (2.09) – wie bereits berichtet – mit dem TV Jahn Bockum zu tun. Da die Krefelder in der Kreisliga B spielen, muss der OTV auswärts antreten.

Der TV Jahn kämpft derzeit – sofern man das als Außenstehender beurteilen kann – im Herrenbereich anscheinend mit einigen Herausforderungen. Erst vor wenigen Tagen meldete der Verein seine 2. Mannschaft vom Spielbetrieb in der Kreisliga C zurück, was darauf schliessen lässt, dass die Personaldecke angespannt ist und keine zwei Seniorenmannschaften tragen kann. Bleibt zu wünschen, dass der Traditionsverein zukünftig wieder besser aufgestellt ist.

Bockum war zuletzt in der 2014/15 in der Kreisliga A tätig, stieg damals mit 9:39 Punkten als Tabellenletzter ab und agiert seitdem in der Kreisliga B. Vergangene Saison belegten sie den zehnten Tabellenplatz (13:31 Punkte, 434:505 Tore).

OTV-Coach Markus Karmann wird auf einige angeschlagene Spieler verzichten müssen, zudem ist das Torhüter-Gespann Robin Hüsges und Vincent Gauda abwesend, mit Pierre Offer steht dafür aber ein mehr als adäquater Ersatz parat. Alle anwesenden Spieler werden sich bemühen, die nächste Pokalrunde zu erreichen.

Anwurf ist um 16:30 Uhr in der Halle am Kohlplatzweg in Krefeld. Übrigens finden dort am selben Tag in gleicher Halle die Pokalbegegnungen zwischen DJK Germania Oppum – TV Anrath (14:00 Uhr) und SG 76 Uerdingen – DJK Olympia Fischeln (18:30 Uhr) statt.