Herren I – Vorbericht TV Lobberich 1M (Pokal)

„Bei dem Spiel haben wir nichts zu verlieren, sondern können nur an Erfahrung gewinnen“ – so umreißt OTV-Coach Markus Kammann die Pokalpartie (Hauptrunde) am Donnerstag (2.11) gegen den Verbandsligsten TV Lobberich 1M.

Die Mannschaft aus Nettetal ist selbstverständlich haushoher Favorit, spielt sie doch trotz des Abstieges letzte Saison aus der Oberliga immer noch drei Klassen höher als der Osterather TV und steht aktuell in der Verbandsliga mit 9:1 Punkten auf Platz zwei der Tabelle glänzend da.

Gegen die dritte Mannschaft vom TV hat der OTV bereits in der Liga (negative) Erfahrungen gesammelt, da setzte es eine 24:25 Niederlage. Allerdings war diese Partie auswärts, Zuhause sind die Osterather meist stärker einzuschätzen.

Der Hauptfokus des OTVs liegt sicherlich nicht auf dem Pokalwettbewerb, allerdings möchte Kammann eine Reaktion seiner Mannschaft auf die schwache Auswärtsbegegnung in Oppum sehen.

Anwurf ist um 20:15 Uhr in der Realschul-Halle in Meerbusch-Osterath