Herren I – Vorbericht TV Lobberich 2M

Ein „sehr schweres“ Spiel erwartet OTV-Trainer Markus Kammann am Samstag (01.02) gegen den Tabellenachten vom TV Lobberich. Für diese Einschätzung werden nicht nur die beiden vergangenen Kantersieg der Lobbericher gegen Lank (35:24) und Krefeld (23:11) in Betracht gezogen, bereits das Hinspiel, welches die Osterather zwar für sich entscheiden konnten (36:28), spielt dabei ein Faktor, präsentierte sich da der TV als spielstarke Mannschaft mit wurfgewaltigen Rückraumspielern.

Zudem hat den OTV eine signifikante Personalmisere getroffen: Gleich sechs potentielle Stammspieler stehen aus diversen Gründen, zumeist verletzungsbedingt, nicht zur Verfügung, Stand heute hat Kammann nur acht Feldspieler auf der Habenseite, der Kader muss durch Spieler der Zweiten und A-Jugend aufgefüllt werden.

Trotz allem werden die Osterather, die zwar reduziert aber engagiert trainiert haben, natürlich alles in die Waagschale werfen, um die nächsten zwei Punkte auf das Konto zu packen. Bleibt abzuwarten, ob dieses Ziel gelingt.

Anwurf ist um 17:30 Uhr in der Realschule-Halle in Meerbusch Osterath.