Herren I – Vorbericht TV Lobberich 3M

OTV 1 01.02.2018

Nach drei Auswärtsspielen in Folge bestreitet die erste Herrenmannschaft vom Osterather TV die nächste Begegnung nun endlich wieder in heimischer Halle. Zu Gast ist das Team vom TV Lobberich 3M. Da die Mannschaft aus Nettetal allerdings den Ursprungstermin am 03.02.2018 nicht halten kann, findet das Spiel nun unter der Woche, am Donnerstag, den 01.02.2018 statt.

Das Hinspiel in Lobberich hatte der OTV etwas überraschend mit 24:25 verloren – eine der nur insgesamt drei Niederlagen in der Hinrunde. Überraschend und etwas unnötig, da die Kammann-Truppe fünf Minuten vor Spielende noch mit vier Toren geführt hatten. Die routinierten „Lobberländer“ drehten den Spiess aber dann noch um, und dass sie Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel ärgern können, haben sie nicht zuletzt auch mit dem 25:22 Heimerfolg über den SC Waldniel Anfang Januar bewiesen. Mit Platz acht nach der Hinrunde und mit 12:12 Punkten sind sie relativ stabil, den Auftakt in die Rückrunde haben sie allerdings Zuhause gegen den TV Aldekerk in den Sand gesetzt (19:27), die aber mit fünf Siegen in Folge so etwas wie die Mannschaft der Stunde in der Kreisliga A ist.

Der OTV hat Rückenwind nach dem klaren Derbyerfolg (34:23) in Lank und ist selbstverständlich auf Wiedergutmachung aus, wird aber nicht nur aufgrund der Erfahrungen aus dem Hinspiel den Gegner sehr ernst nehmen und entsprechend fokussiert starten wollen. Das leidige Thema angeschlagener bzw. verletzter Spieler ist zudem immer noch nicht komplett ausgestanden und wird die Sinne der Beteiligten aber ergänzend schärfen.

Anwurf ist um 20:30 Uhr in der Realschul-Halle in Meebrusch-Osterath