Herren I – Vorbericht TV Lobberich 3M

Am Samstag (29.10) gastiert mit dem TV Lobberich 3M abermals – nach dem TV Anrath am vergangenen Wochenende – ein Aufsteiger in Osterath. Die Mannschaft aus Nettetal belegte vergangene Saison Platz zwei in der Kreisliga B. In den bisherigen vier Saisonspielen gewann der TVL seine Auftaktpartie Zuhause gegen Grefrath, verloren dann aber alle folgenden drei Spiele. Wie so häufig bei dritten Mannschaften ist es schwierig vorherzusehen wer am Ende aufläuft, daher ist Lobberich für Trainer Markus Kammann eine „Wundertüte“.

Letztlich ist es auch egal, gegen wen genau der OTV antreten muss, die Mannschaft muss sich auf sich selber konzentrieren und den Fokus auf die eigene Leistung setzten. Nach dem Unentschieden auswärts in Waldniel, glückte gegen den TV Anrath nun auch der erste Sieg, das Momentum ist also grade auf Seiten der Osterather und das würden sie auch gerne gegen die Lobberländer weiter ausbauen.

Allerdings zeigt die noch junge Saison bereits ihre ersten Verschleißerscheinungen bei der Kammann-Truppe: Neben den bereits bekannten Ausfällen Ciro Espositio und Ryan Meurers, gesellten sich nach dem letzten Spiel mit Lars Stapelmann (Mittelhandbruch) und Markus Ummelmann (Adduktoren) zwei weitere Leistungsträger zum Verletztenlager hinzu. Aller Voraussicht nach werden die Vakanzen mit Spielern aus der A-Jugend aufgefüllt.

Anwurf ist um 18:30 Uhr in der Realschul Halle in Osterath.