Herren II – Erste Saisonniederlage

Osterather TV 2M – Sportverein Straelen 3M 14:22 (9:10)

Mit der am Ende deutlichen Heimniederlage gegen die in der letzten Saison noch Kreisliga A spielenden dritten Mannschaft aus Straelen endet die bisherigen Siegeserie (3 Spiele)  der zweiten Mannschaft des Osterather TVs.

Die mit vier A-Jugendlichen angetretenen Osterathern fanden nur schwierig in die Partie und lagen folgerichtig mit 4:8 hinten. Dann kämpfte sich die Truppe von Trainer Jochen Siemes aber besser ins Spiel und konnte zum 8:8 ausgleichen, ehe man dann zur Halbzeit mit einem Tor Rückstand in die Kabine ging (9:10).

In der zweiten Hälfte ging der OTV zunächst zweimal in Führung (11:10 und 13:12) konnte diese aber nicht weiter ausbauen und verlor dann im letzten Spieldrittel vollends den Zugrifff auf die Partie.  Mit einem 7:0 Lauf am Ende gewannen die Straelener sicher mit 22:14 gegen diesesmal überforderte Osterather. Die Mannschaft – abgesehen von den A-Jugendlichen – war zur keinem Zeitpunkt so wirklich „drin“ im Spiel und das Torewerfen war heute nicht wirklich die Kernkompetenz der Spieler.

Es spielten:

Zweipfenning, Huesges (Tor) – Rademacher (4), Hoff (3), Scheidt (2), Schütze (2/1), Schepanske (1), Huylmans (1), Linnssen (1), Cramer, Ummelmann, Pruschek, Knechten – Trainer: Jochen Siemes