Herren II – Heimsieg gegen Boisheim 2M

Osterather TV 2M – TV Boisheim 2M 28:24 (14:14)

Mit einer überzeugenden Leistung, insbesondere in Halbzeit zwei, gewann die zweite Mannschaft vom OTV – nach drei sieglosen Spielen in Folge – Zuhause gegen die zweite Mannschaft vom TV Boisheim.

Die mit allerlei Veteranen – darunter erstmals auch Manfred Geib – gespickte Mannschaft von Spielertrainer Norbert Scheidt benötigte eine Halbzeit um auf Touren zu kommen, Durchgang eins war ausgeglichen, folglich gingen beide Teams mit 14:14 in die Pause.

Halbzeit zwei began zäh, nach acht Spielminuten setzte sich die Scheidt-Truppe aber erstmals mit drei Toren ab (17:14) und konnte dabei spielerisch überzeugen gegen einen dann doch arg limitierten Gegner. Zwar kamen die Gäste nochmal bis zwei Tore heran (17:19), jedoch ließ sich der OTV davon nicht irritieren und gewann die Partie letztlich hochverdient mit 28:24.

Bei nun noch drei ausstehenden Spielen ist für die Osterather alles zwischen Platz zwei und Platz sechs im Bereich des Möglichen, derzeit rangiert man auf Position vier der Tabelle.

Es spielten:

Zweipfenning, Huesges (Tor) – Scheidt (7), Ra Schütze (6), Geib (5), Klinkenberg (3), Krüll (2), Huylmans (2), Grupe (2), Jansen (1), Gerhardt, Knechten, Hambloch, Ro Schütze – Spielertrainer: Norbert Scheidt