Herren II – OTV nimmt Punkt aus Fischeln mit

DJK Olympia Fischeln 2M – Osterather TV 2M 14:14 (7:6)

Beim Duell der Reservemannschaften von Fischeln und Osterath trennen sich die Kontrahenten Unentschieden – unterm Strich ein gerechtes Ergebnis. in der torarmen Partie dominierten die beiden Abwehrreihen, auf Seiten Osterath´s stachen hier besonders Roland Schütze und Tobias Pruschek im Mittelblock hervor, die bei aller Härte und nötiger Aggressivität dem Gegner keine Zweiminutenstrafe und Siebenmeter gewährten, wogegen der Unparteiische dem OTV insgesamt acht Strafwürfe zuteil kommen liess, wovon dann allerdings nur die Hälfte (4) erfolgreich genutzt werden konnten.

Die Hausherren konnten sich im Verlauf der ersten Halbzeit immer mal wieder eine 2-Tore Führung herausspielen, auch und gerade weil die Osterather ihre guten Möglichkeiten teilweise fahrlässig liegen liessen. Mit -1 ging es dann aus Sicht des OTV´s zum Pausentee.

In Durchgang zwei wechselte die Eintoreführung dann immer wieder die Seiten, offensiv überragte bei den Osterathern Ralf Schütze, der sieben seiner insgesamt acht Treffer in den zweiten 30 Minuten erzielen konnte. Nach 55 Spielminuten war bereits der 14:14 Endstand erreicht, keiner der beiden Teams schaffte es dann noch, in den letzten 5 Spielminuten den Siegtreffer zu erzielen, somit musste sich beide Mannschaften mit der Punkteteilung zufrieden geben.

Auswärts etwas zählbares mitzunehmen ist immer gut, mit 3:1 Punkte ist der Saisonstart für OTV II jedenfalls gelungen, weiter geht es nun am 29.09 in Oppum.

Es spielten:

Erler, Hüsges (Tor) – RaSchütze (8/3), Ummelmann (2/1), Fink (2), RoSchütze (1), Hambloch (1), Behrendt, Pruschek, Huylmans – Betreuer: Sebastian Berg