Herren II – Saisonauftakt geglückt

DJK Olympia Fischeln III – Osterather TV II 19:24 (6:9)

Die OTV-Reserve legt einen „Start-Ziel“ Sieg in Fischeln hin und überzeugt dabei mit einer starken Abwehrarbeit und geschlossenen Mannschaftsleistung. Offensiv ragt Lars Stapelmann mit 10 heraus.

Mit sieben Feldspielern und zwei Torhütern angetreten, stellten die Osterather in den ersten acht Spielminuten eine Abwehr-Bollwerk hin und sicherten sich eine beeindruckende 5:0 Führung, bis die Gastgeber erstmals per Siebenmeter Alex Erler im OTV-Gehäuse bezwingen konnten. Zwar schafften die Fischelner es dann auch bis auf ein Tor heranzukommen (4:5), dann legte der OTV aber wieder einen Zahn zu und konnte zur Pause wieder auf +3 stellen.

Durchgang zwei wurde dann von beiden Mannschaften insgesamt etwas offensiver gestaltet, wobei die Osterather auch relativ viel „Alu-Pech“ hatten und mit ein bisschen mehr „Zielwasser“ sich früher hätten deutlicher absetzen können. So konnte Olympia immer mal wieder bis auf ein Tor aufschliessen (9:10, 34., 16:17, 46.), letztlich hatte der OTV aber immer die Oberhand und durch abgeklärtes, ruhiges Spiel die Partie völlig verdient für sich entschieden.

Also, ein gelungener Saisonauftakt für OTV II, die diesen Rückenwind natürlich für die kommenden Aufgaben nutzen will.

Erler, Hümsch (Tor) – Stapelmann (10), C. Ummelmann (4/2), Y.Hüsges (3), RoSchütze (3), Pruschek (2), Fink (2), Huylmans