Herren II – Saisonfazit 2017/2018

Osterather TV / Herren II / Saison 2017-2018

Osterather TV / Herren II / Saison 2017-2018

Nach einem stabilen Platz acht in der Saison 2016/17 startete die zweite Herrenmannschaft vom Osterather TV guten Mutes in die Kreisliga B Saison 2017/18. Trotz der zunächst weiterhin vakanten Trainerposition und die daraus resultierende kaum vorhandene Vorbereitung konnte das erste Saisonspiel Zuhause gegen den TV Bockum 1M (19:13) siegreich gestaltet werden und bei dem ein oder anderen wuchs die Saisonerwartung angesichts dieses Erfolges in etwas unrealistischen Sphären.

Denn es folgte dann eine 17 Spiele dauernde Niederlagenserie und der Absturz ans Tabellenende, bei denen einige Punkte weniger mangels der spielerischen Qualität liegen gelassen wurden als durch die Folge der weiterhin unglücklichen Rahmenbedingungen für die Osterather Reserve. Bis Januar hinein war weiterhin kein Trainer/in gefunden, dadurch gestalteten sich auch die Trainingseinheiten schwierig welches sich dann wiederum in puncto Kondition und strukturierten Spielaufbau in den Meisterschaftsspielen widerspiegelte.

Ab Januar erklärte sich dann OTV-Urgestein (trotz des jungen Alters) Natalie Offer bereit, das Team zu übernehmen, brachte frischen Wind und gute Ideen in die Trainingsgestaltung sowie neue Spielkonzepte in die Mannschaft und die gezeigten Leistungen verbesserten sich peu a peu auch wenn es weiterhin ergebnistechnische Rückschläge zu verkraften galt.

Im April platze dann aber endlich der Knoten und eine Serie von drei Siegen in Folgen verbesserte die Laune aller Beteiligten merklich und gab der „Zwoten“ sogar die Möglichkeit, am letzten Spieltag noch auf den vorletzten Tabellenplatz zu klettern. Zwar wurde diese Chance gegen den zuvor übermächtig erscheinenden Meister aus Aldekerk nicht genutzt, die knappe 28:33 Niederlage und der da gezeigte Auftritt sollten aber Mut für die kommende Saison geben. Aufgrund der Tatsache dass vor Saisonbeginn zwei Mannschaften bereits zurück gezogen hatten, konnte der OTV – trotz Platz zwölf – nicht absteigen, somit beenden sie die Meisterschaftsrunde 2017/18 mit 8:36 Punkten und 465:571 Toren.

Norbert „Nobby“ Scheidt sicherte sich das Double aus Torschützenkönig (120 Treffer) und Sieger des „Sünderbänkchens“.

Saisonstatistik der zweiten Herrenmannschaft vom Osterather TV 2017/18:

OTV II SS 1718